Werbung

LOGISTIK HEUTE Ausgabe Mai 2010

Titelstory: 
Logistik im Stress-Test

Titel 5/2010Inhaltsübersicht 1Inhaltsübersicht 2

Interview
Hilfe beim Sparen
Die öffentlichen Haushalte müssen in den kommenden Jahren eisern sparen. Trotzdem leistet sich Baden-Württemberg ein eigenes Logistikzentrum. Und das aus gutem Grund: Die Logistiker vor Ort schaffen schlanke Prozesse in der Verwaltung und helfen dem Bundesland, im Einkauf und bei Beschaffungsprozessen viel Geld einzusparen. LOGISTIK HEUTE sprach mit dem Leiter des Logistikzentrums Baden-Württemberg Dr. Thomas Ladel über Polizeiuniformen, Prozesse und Politik.
Umfrage
Lehren aus dem Vulkanchaos
Die Aschewolke des isländischen Vulkans Eyjafjalla legte in Europa den Flugverkehr lahm und stellte die Supply Chains der Unternehmen vor logistische Herausforderungen. Über wirklich flexible Wertschöpfungsketten verfügen im Krisenfall nur wenige Global Player. Aber auch im Alltagsgeschäft hapert es. Zusammen mit der Unternehmensberatung PRTM Management Consultants aus Frankfurt hat LOGISTIK HEUTE die Umfrage „Global Supply Chain Trends 2010 bis 2012“ gestartet und veröffentlicht erste Ergebnisse. Fest steht: Nur wenige Unternehmen sind für den bevorstehenden Aufschwung gerüstet. Viele Firmen vernachlässigen in der Krise sträflich ihre Wertschöpfungskette.
Extra: Logistik in Großbritannien
Der englische Patient
Die britische Insel ist von der Wirtschaftskrise hart getroffen worden. Zu viele Jahre verließ man sich blind auf Banken und Versicherungen. Doch die Lage ist nicht aussichtslos. Die Briten wollen sparen und sich wieder fit für den Weltmarkt machen. Auch in der Logistik. Dafür braucht es aber Investitionen in Hochseehäfen und den Schienenverkehr. Erste große Herausforderung werden die Olympischen Spiele 2012 sein.

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten