Werbung

Arvato: Esprit-Lager schreitet nach Netrada-Übernahme voran

Bertelsmann-Tochter will E-Commerce-Lager in Hannover Mitte 2015 in Betrieb nehmen.

Die Bauarbeiten für das neue E-Commerce-Lager der Esprit Global Image GmbH, Ratingen, in Hannover schreiten voran. In der Nähe des Messegeländes errichtet die Arvato AG, Gütersloh, mehr als 50.000 Quadratmeter Lager- und Distributionsfläche. Im ersten Halbjahr 2015 will die Bertelsmann-Tochter die Logistikimmobilie in Betrieb nehmen.

Der Standort soll über die größte und modernste Taschensorteranlage Europas verfügen, teilt Arvato mit. Auf vier Ebenen und mit 34 Laderampen ausgestattet, werden dort zukünftig bis zu 15.000 Artikel pro Stunde kommissioniert, lokalisiert und europaweit versendet, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Hintergrund: Im Zusammenhang mit der Großinvestition geriet der Modelogistiker Netrada Europe GmbH mit Sitz in Hannover im vergangenen Jahr in finanzielle Schwierigkeiten. Im Oktober 2013 musste das Unternehmen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens stellen. Im Januar dieses Jahres hatte Arvato dann wesentliche Teile des E-Commerce-Spezialisten erworben (LOGISTIK HEUTE berichtete).

Netrada war seit 1999 E-Commerce-Partner von Esprit und für die gesamte Prozesskette des Onlineshops zuständig: Von der Entwicklung und des Betriebs der Onlineshops, dem gesamten Fulfillment-Prozess inklusive Retourenhandling bis zur Zahlungsabwicklung und dem Kundenservice.


Aktuelle Fotostrecke

Los geht´s: Die LogiMAT 2016 öffnete am 8. März 2016. (Foto: Lehmann)
Um 9 Uhr morgens am 8. März 2016 war es so weit: Die LogiMAT 2016 - 14. Internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss öffnete an der Neuen Messe in Stuttgart ihre Tore....

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten