Transport: Europa soll zusammenrücken

EU fördert Verkehrsprojekte mit knapp 13 Milliarden Euro.


Werbung
Hörbücher

Mit einer Summe von 12,7 Milliarden Euro wird die Europäische Union 263 Verkehrsprojekte unterstützen. Das gab die Europäische Kommission am 7. Januar 2016 in einer Pressemitteilung bekannt. Die Exekutivagentur für Innovation und Netze (INEA) habe die entsprechenden Zuschussvereinbarungen für die Projekte der „Connecting Europe-Fazilität" (CEF) 2014 unterzeichnet. Unterstützt werden Vorhaben von gemeinsamem Interesse für die transeuropäischen Netze in den Bereichen Verkehr, Telekommunikation und Energie.

Größte Investition im Transportsektor

Laut Verkehrskommissarin Violeta Bulc ist das „die größte Investition, die die EU jemals im Transportsektor getätigt hat“. Ziele seien, Europa besser zu vernetzen sowie Wettbewerb und Wachstum zu stärken. Die Projekte sollen zudem zur Kohlendioxidreduzierung im Verkehrssektor durch umweltfreundlichere Treibstoffe und digitale Integration beitragen.

Deutschland erhält 1,7 Milliarden Euro

In Deutschland werden über „Connecting Europe 2014 – 2020“ unter anderem fünf Wasserstraßen und zehn Schienenprojekte gefördert, wie beispielsweise der Ausbau der Rheintalbahn Karlsruhe-Basel, der Neubau der Hochgeschwindigkeitsstrecke Wendlingen-Ulm und der Ausbau des Mittellandkanals. Deutschland erhält bis zum Jahr 2020 für CEF-geförderte Verkehrsprojekte 1,7 Milliarden Euro.

Insgesamt 24,05 Milliarden Euro Förderung

Im Rahmen von Connecting Europe werden Projekte des transeuropäischen Verkehrsnetzes in den Mitgliedstaaten mit insgesamt 24,05 Milliarden Euro aus dem EU-Finanzrahmen für den Zeitraum 2014 bis 2020 gefördert. Davon stehen 11,305 Milliarden Euro ausschließlich für Projekte in Mitgliedstaaten zur Verfügung, die für Hilfen aus dem Kohäsionsfonds infrage kommen. Mehr dazu lesen Sie in der Titelgeschichte zum Thema EU-Richtlinien in der November-Ausgabe von LOGISTIK HEUTE, die am 13. November 2015 erschienen ist.


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: BME)
Für Verantwortliche in Einkauf, Supply Chain Management und Logistik gilt es, „die Potenziale der Digitalisierung auszuschöpfen, Beschaffungsorganisationen professioneller aufzustellen,...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten