Ersatzteillogistik: Nachmittags bestellt, am nächsten Tag geliefert

Onlinehändler für Autoersatzteile erweitert sein Logistikzentrum.


Das auf den Onlinehandel mit Autoersatz- und Verschleißteilen spezialisierte Unternehmen ATP Auto-Teile-Pöllath Handels GmbH, Pressath, reagiert auf die wachsende Nachfrage nach Pkw-Teilen im Internet und vergrößert daher sein automatisiertes E-Commerce-Logistikzentrum am Hauptsitz. Wie schon bei der Planung und Realisierung des Logistikzentrums, das im Jahr 2013 in Betrieb genommen wurde, fungiert auch bei der anstehenden Erweiterung die Witron Logistik + Informatik GmbH, Parkstein, als Logistik-Generalunternehmer. Der modulare Ausbau, basierend auf der prognostizierten Geschäftsentwicklung von ATP, war bereits in der ursprünglichen Gesamtkonzeption vorgesehen und soll im Juli 2016 in Betrieb gehen, teilt Witron mit.

Pro Tag bis zu 10.000 Pakete

Und so sieht die Planung aus: Durch die Integration von vier multifunktionellen Pick- und Pack-Arbeitsplätzen sowie zwei weiteren Gassen im Automatischen Kleinteilelager mit 14.400 Stellplätzen wird das Behälterlager auf insgesamt neun Gassen, 65.000 Stellplätze und zwölf Kommissionierplätze erweitert. Ein Order Consolidation Buffer führt groß- und kleinvolumige Artikel zusammen, die für einen Kundenauftrag in unterschiedlichen Logistikbereichen kommissioniert worden sind. Fördertechnikstrecken und eine weitere Teleskopverladestation befördern die Pakete vollautomatisch bis in den Versand-Lkw. Pro Tag können dann laut Witron bis zu 10.000 Pakete ausgeliefert werden.

700.000 verschiedene Artikel

Aktuell beliefert ATP mehr als eine Million Kunden in ganz Europa aus einem Sortiment von 700.000 verschiedenen Artikeln. Ziel sei es, dass alle Kunden, die bis 15 Uhr bestellen, schon am nächsten Tag ihre Ware erhalten. Auch eine Selbstabholung der Artikel im Verteilzentrum ist möglich.


Aktuelle Fotostrecke

Die Krones AG, Hersteller von Getränkeabfüll- und Verpackungsanlagen, nutzt seit einigen Monaten in der Baugruppenkommissionierung das „Pick by Motion“-System von IGZ. Eine Kamera erkennt dabei die...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten