Fachmesse: transport logistic China mit größerem Programm.

Leistungsschau befasst sich erstmals mit Lebensmittellogistik.


Die Fachmesse transport logistic China, die vom 14. bis 16. Juni 2016 im Shanghai New International Expo Center stattfindet, hat ihr Programm erweitert. Das gab der Veranstalter, die Messe München, der Presse gegenüber bekannt.

Lebensmittellogistik in Asien

Demnach findet im Rahmen der Leistungsschau erstmals die Lebensmittellogistikmesse „PeriLog – fresh logistic Asia“ statt, die auf einer eigenen Ausstellungsfläche Neuigkeiten und Lösungen für die Logistik frischer, gefrorener und verderblicher Güter zeigt. Mit der PeriLog reagiert die Messe München GmbH nach eigenen Angaben auf den steigenden Bedarf an Frischeprodukten in Asien, der sich in den vergangenen 12 Jahren mehr als verzehnfacht haben soll und laut Prognosen in den kommenden Jahren Zuwachsraten von 50 Prozent verzeichnen könnte.

Erstmals chinesische Häfen

Ebenfalls neu auf der transport logistic China ist nach Angaben der Veranstalter die Partnermesse „China International Container Transport Fair“, mit Ausstellern aus dem Bereich Seefracht und Häfen. Im Rahmen der Veranstaltung sollen erstmals auch chinesische Häfen vertreten sein.

Luftfracht und Cargo

Für Fachbesucher, die sich für die Themen Cargo und Luftfracht interessieren, bietet die transport logistic China als Messe in der Messe-Konzept die Veranstaltung Air Cargo China an. Sie ist laut Messe München speziell auf die Anforderungen des asiatischen Luftfrachtraums ausgelegt und wird darüber hinaus von einer Konferenz ergänzt, die regionale und internationale Aspekte gleichermaßen abdecken soll.


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: BME)
Für Verantwortliche in Einkauf, Supply Chain Management und Logistik gilt es, „die Potenziale der Digitalisierung auszuschöpfen, Beschaffungsorganisationen professioneller aufzustellen,...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten