Logistikimmobilien: Neubau für Hersteller von Melktechnik

Verdion investiert 29 Millionen Euro für DeLaval im Businesspark A24.


Der Logistikimmobilienentwickler Verdion Properties LLP mit Hauptsitz in London investiert 29 Millionen Euro in die Entwicklung einer neuen Logistikimmobilie mit 57.000 Quadratmeter Fläche für den Hersteller von Melktechnik DeLaval Services GmbH. Die neue Lagerhalle wird sich im Businesspark A24 östlich von Hamburg befinden, teilt Verdion mit. Der Baubeginn ist im ersten Quartal 2016, die Fertigstellung ist für Dezember 2016 geplant.

Eine Milliarde Jahresumsatz

Die DeLaval Services GmbH ist ein Tochterunternehmen der DeLaval GmbH mit deutschem Hauptsitz in Glinde (Schleswig-Holstein). Der jährliche Nettoumsatz der Firma beträgt circa eine Milliarde Euro. DeLaval ist Teil der Tetra Laval Group, zu der auch Tetra Pak und Sidel gehören.


Aktuelle Fotostrecke

Der Interroll-Standort in Baal bei Köln bildet den Innovationscampus des Intralogistiktechnik-Herstellers. (Foto: Interroll)
Interroll mit Hauptsitz in Sant’Antonino (Schweiz) beliefert rund 23.000 Kunden (Systemintegratoren und Anlagenbauer) mit einem Sortiment aus den vier Produktgruppen „Förderrollen“, „Motoren und...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten