Werbung

Logwin: Deutsche Gesellschaften ziehen nach Großostheim um

Auch Möglichkeit des Neubaus einer Logistikanlage gegeben.


Der Logistikdienstleister Logwin siedelt ab Mitte 2017 schrittweise mit seinen rund 300 Mitarbeitern aus Aschaffenburg in das nahe gelegene Großostheim über. Hierzu habe man mit der Thelen-Gruppe Essen einen langfristigen Mietvertrag über ein Bürogebäude im Gewerbegebiet Stockstädter Straße in Großostheim abgeschlossen, teilte Logwin am 18. März 2016 mit.

„Die Aschaffenburger Mitarbeiter der Logwin Holding Aschaffenburg GmbH, der Logwin Solutions Deutschland GmbH, der Logwin Solutions Network GmbH, der Logwin Air + Ocean International GmbH und der Logwin Air + Ocean Deutschland GmbH werden damit künftig unter einem Dach arbeiten können“, meldete der Logistikdienstleister. Bislang haben sie ihre Arbeitsplätze in der Weichertstraße sowie der Auhofstraße in Aschaffenburg.

Der Vertrag mit der Thelen-Gruppe Essen sieht laut Logwin auch die Möglichkeit des Neubaus einer Logistikanlage für die Logwin Solutions Network GmbH an dem neuen Standort vor. Mit dem Umzug verbunden ist die Sitzverlegung der deutschen Logwin-Gesellschaften nach Großostheim.


Aktuelle Fotostrecke

Wenn schon in die Logistik, dann zu Lufthansa Cargo, meinen 48 Prozent der befragten Studenten. (Foto: Lufthansa Cargo)
Bei Studierenden ist die Logistik als Berufsfeld nach dem Studium nicht die erste Wahl. Das ergab eine Studentenbefragung im Rahmen der zum siebten Mal erhobenen Studienreihe „Fachkraft 2020“ der Job...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten