Werbung

Häfen: Hamburg wieder auf Wachstumskurs

Containerumschlag nimmt leicht zu.


Der Hamburger Hafen hat 2016 im Seegüterumschlag im Vergleich zu 2015 mit insgesamt 0,3 Prozent leicht zugelegt. Der Containerumschlag erreichte 2016 ein Plus von 1,0 Prozent. Dies teilt der Hafen Hamburg Marketing e. V. (HHM), Hamburg, mit.

Optimistischer Ausblick

Deutschlands größter Universalhafen hat damit 2016 im Seegüterumschlag laut HHM den Turnaround geschafft und erreicht in den Segmenten Stückgut und Massengut ein Umschlagvolumen von 138,2 Millionen Tonnen. „Der Seegüterumschlag im Hamburger Hafen hat sich gefestigt und weist 2016 mit einem Plus von 0,3 Prozent wieder einen Aufwärtstrend auf. Ein stärkerer Stückgutumschlag gleicht im Gesamtergebnis den leichten Rückgang beim Massengutumschlag aus. Der Hamburger Hafen sieht auch für 2017 einer positiven Entwicklung entgegen“, sagt Axel Mattern, Vorstand des HHM.

Hinterlandverkehr und Containerumschlag auf Wachstumskurs

Auch die erfolgreiche Entwicklung beim Seehafenhinterlandverkehr auf der Schiene werde fortgesetzt. „Im Jahr 2016 wurden 46,4 Millionen Tonnen Güter (plus 1,5 Prozent) und 2,4 Millionen TEU (plus 2,4 Prozent) per Bahn in oder aus dem Hafen transportiert. Der Anteil der auf der Schiene transportierten Güter konnte erneut gesteigert werden und liegt jetzt bei 46,6 Prozent“, erklärt HHM-Vorstand Ingo Egloff. Der Containerumschlag konnte nach zunächst verhaltenem Start Anfang 2016 im Laufe der zweiten Jahreshälfte zulegen und erreichte nach zwölf Monaten mit 8,9 Millionen TEU (20-Fuß-Standardcontainer) ein Plus von 1,0 Prozent. Das containerisierte Ladungsvolumen kam mit 91,7 Millionen Tonnen auf ein Plus von 1,2 Prozent.

Entwicklung nach Regionen

Der für den Hamburger Hafen besonders bedeutende Containerverkehr mit Asien verzeichnete mit 4,7 Millionen TEU ein Plus von 1,3 Prozent. Auch der in Hamburg dominierende Containerumschlag mit chinesischen Häfen erreichte mit 2,6 Millionen TEU ein Plus von 1,6 Prozent. Die Containerverkehre mit den Fahrtgebieten in Nord- und Südamerika lieferten insgesamt mit 1,2 Millionen TEU ein Wachstum von 2,9 Prozent. Das Containerfahrtgebiet Europa blieb mit 2,6 Millionen TEU auf Vorjahresniveau. Russland erreichte im Containerverkehr mit 453.000 TEU ein Plus von 4,5 Prozent. (tbu, ld)


Aktuelle Fotostrecke

Die HUSS-Unternehmensgruppe veranstaltet traditionell während der Messe transport logistic in München den HUSS-Stammtisch für Freunde und Geschäftspartner. Dieses Jahr kamen rund 110 Gäste am Abend...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten