Werbung

Logistikimmobilien: Segro baut Lager bei Stuttgart für E-Commerce

Neue Gebäude sollen flexibel gestaltbar sein.


Der Immobilienentwickler Segro Germany GmbH aus Düsseldorf wird bei Stuttgart eine Logistikhalle und einen neuen Business Park bauen. Dies gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt. Demnach hat Segro ein knapp 42.000 Quadratmeter großes Grundstück in Sachsenheim bei Stuttgart erworben.

Flexibel einsetzbare Gebäude in Sachsenheim

Das Gelände schließt sich an ein bestehendes Gewerbegebiet an. Auf dem Grundstück soll eine Immobilie mit 6.500 Quadratmetern Hallen- und Bürofläche zur „urbanen, produktionsnahen Versorgung“ errichtet werden. Außerdem will Segro dort einen Business Park mit knapp 13.000 Quadratmeter vermietbarer Fläche errichten. Dieser soll aus zwei Gebäuden mit Hallen-, Produktions- und Serviceflächen für mittelständische Unternehmen aus der Region bestehen. Die Gebäude sollen in Einheiten von 360 bis 3.300 Quadratmetern teilbar sein. Segro will den Gewerbepark mit flexiblen Einheiten von Produktions-, Lager- und Büroflächen nach der Fertigstellung selbst betreuen und vermieten.

Zielgruppe E-Commerce

Der Baustart ist für April geplant. Das erste Gebäude des neuen Gewerbeparks soll bereits im vierten Quartal 2017 fertig sein. Das Gelände liegt in der Näher der Autobahn A81. Das Stadtzentrum von Stuttgart liegt etwa 30 Kilometer weit entfernt. Segro erklärt, dass das Unternehmen mit den Neubauten auf die steigende Nachfrage nach stadtnahen Lager- und Gewerbeflächen durch den E-Commerce reagiert.


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: Matthias Pieringer)
Aus dem privaten Umfeld nicht mehr wegzudenken, kommen Apps auch in der Logistikwirtschaft langsam an. Zumindest belegt eine aktuelle Studie des Softwareanbieters AEB in Kooperation mit der Dualen...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten