Werbung

Pharmalogistik: Distributionsmodell mit afrikanischen Verteilzentren im Kommen

Afrika-Marktreport von Camelot Management Consultants präsentiert.


Internationale Pharmaunternehmen setzen zunehmend darauf, in politisch und wirtschaftlich stabilen Märkten Afrikas Distributionszentren für ihre Produkte aufzubauen. So lautet eine Kernaussage aus dem Marktreport „Navigating the labyrinth of pharma distribution in Africa“, den die Unternehmensberatung Camelot Management Consultants anlässlich des zweiten „BME Global Pharma Supply Chain Congress“ (21. bis 23. März in Frankfurt) vorgestellt hat.

Gewinn an Flexibilität und Agilität

Indem man näher an den Patienten rückt, könnten ein höheres Maß an Flexibilität und Agilität erreicht werden, schreiben die Autoren. Als Alternativen zu dem aufstrebenden Ansatz mit Distributionszentren vor Ort in Afrika nennt Camelot das direkte Distributionsmodell (direkter Transport zum Beispiel aus europäischer Produktion nach Afrika) und das nicht-afrikanische Verteilzentren-Modell (zum Beispiel: Produktion in Deutschland und Umschlag über französisches Hub zu afrikanischen Großhändlern).

Heiße Eisen in Afrika

Laut Camelot Management Consultants gewinnt der afrikanische Kontinent als derzeit am stärksten wachsender Pharmamarkt an strategischer Bedeutung. Afrika bestehe allerdings aus 54 sehr heterogenen Märkten, und es gelte, die Strategie genau auf die jeweiligen Erfordernisse hin anzupassen. Die Pharma-Stakeholder müssten sich Herausforderungen wie einem schwachen Verteil-Netzwerk und beschränkter Datenqualität stellen, wenn sie ihre Marktreichweite in Afrika ausbauen möchten. Zudem sei die Arzneimittel-Distribution in Afrika ein heißes Eisen in Sachen Produktsicherheit und Compliance.

In den Marktreport „Navigating the labyrinth of pharma distribution in Africa“ ließ Camelot auch die Erfahrungen aus konkreten Kundenprojekten einfließen.


Aktuelle Fotostrecke

Die HUSS-Unternehmensgruppe veranstaltet traditionell während der Messe transport logistic in München den HUSS-Stammtisch für Freunde und Geschäftspartner. Dieses Jahr kamen rund 110 Gäste am Abend...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten