Werbung

Studie: Bundesverkehrsministerium empfängt die Logistikweisen

Expertenbericht an Dorothee Bär überreicht.


Die Logistikweisen, eine Vereinigung aus Wissenschaftlern und Logistikexperten, hat ihre StudieLogistik im Spannungsfeld der Politik – Auswirkungen auf die Entwicklung 2017“ feierlich dem Bundesverkehrsministerium überreicht. Die Parlamentarische Staatssekretärin im Verkehrsministerium, Dorothee Bär, empfing die Experten und bekam die 200 Seiten starke Studie präsentiert. Sie ist Schirmherrin der Logistikweisen und will, dass das Digitalisierungskapitel des künftigen Koalitionsvertrags auch die Logistik aufgreift.

Gründliche Analyse

Die Autoren haben im Bericht die Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle analysiert. Sie haben sich dabei Marktteilnehmer, Krisenherde sowie die langfristigen Veränderungen im Welt- und Regionalhandel und deren Einfluss auf die Logistik unter die Lupe genommen und Vorhersagen für die Zukunft aufgestellt. Der Bericht erscheint bereits zum dritten Mal und fasst die Ergebnisse der so genannten Gipfeltreffen der Logistikweisen zusammen. Sie finden jeweils im Frühjahr und Herbst eines Jahres statt.

Expertentreffen seit 2014

Am heutigen Freitag beginnt auch der Frühjahrsgipfel. In diesem Jahr sind zum ersten Mal zwei Frauen dabei: Berit Börke von TFG Transfracht und Frauke Heistermann von der Siemens AG. Der Logistikwissenschaftler Prof. Dr. Christian Kille und der IT-Manager Markus Meißner gründeten 2014 das „Gipfeltreffen der Logistikweisen“. Die Grundidee ist, Wissenschaft und Wirtschaft, Logistikdienstleister und verladende Unternehmen, Berater und Lieferanten zusammenzubringen, um Wissen auszutauschen und neue Erkenntnisse zu gewinnen. Derzeit gehören 28 Forscher, Manager und Verbandsvertreter zu den Logistikweisen. Sie ist Schirmherrin der Logistikweisen und will, dass das Digitalisierungskapitel des künftigen Koalitionsvertrags auch die Logistik aufgreift.


Aktuelle Fotostrecke

IFOY Awardnight 2017: Gruppenbild mit allen Siegern, Laudatoren und Juroren in der BMW-Welt in München.
Am 9. Mai, dem Eröffnungstag der Messe transport logistic, standen bei der IFOY Award Night in der Münchener BMW Welt herausragende Intralogistikgeräte des Jahres 2017 im Mittelpunkt. Elf Geräte und...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten