Werbung

Foren: LOGISTIK HEUTE baut Veranstaltungsangebot aus

Industrie 4.0 wird neues Thema im Jahr 2017.


Werbung

Das Fachmagazin LOGISTIK HEUTE baut aufgrund steigender Nachfrage sein Veranstaltungsangebot aus. Statt wie bisher vier LOGISTIK HEUTE-Foren pro Jahr werden 2017 insgesamt fünf Foren mit Vorträgen plus Besichtigungen bei bekannten Unternehmen durchgeführt. Als neues Trend-Thema wurde Industrie 4.0 sowie eine Führung in der Schaufensterfabrik 4.0 von SEW-Eurodrive in Graben-Neudorf aufgenommen. Die Veranstaltung, bei der unter anderem hochkarätige Referenten von BMW, KUKA, Robert Bosch, Rittal, Dräxlmaier und Heidelberger Druckmaschinen aus der Praxis berichten, findet am 1. und 2. Juni in Karlsruhe statt. Auch zu den Themen Fashionlogistik, Lebensmittellogistik und Ersatzteillogistik werden wie in den Vorjahren eineinhalbtägige Foren angeboten, die von der LOGISTIK HEUTE-Redaktion beziehungsweise LOGISTIK HEUTE-Herausgeberin Dr. Petra Seebauer moderiert werden.

Ausgebuchtes E-Commerce-Forum

Bereits stattgefunden hat die Veranstaltung zum Thema E-Commerce samt einer Besichtigung des großen Amazon-Distributionszentrums in Graben bei Augsburg. Mit knapp 100 Teilnehmern war die Veranstaltung am 30. und 31. März bereits einige Wochen vor Beginn ausgebucht. „In den LOGISTIK HEUTE-Foren berichten Praktiker für Praktiker über ihre Logistik- und Supply-Chain-Strategien. Auch Facebook, Xing & Co. ersetzen heutzutage nicht den persönlichen Informationsaustausch innerhalb der Community“, betont LOGISTIK HEUTE-Chefredakteur Thilo Jörgl. „Die Redaktion freut sich, dass auch 2017 wieder viele ehemalige Interviewpartner ihr Wissen an LOGISTIK HEUTE-Leser und andere Interessierte weitergeben.“ Ins Leben gerufen und konzipiert wurde die erfolgreiche Veranstaltungsreihe im Jahr 2007 von LOGISTIK HEUTE-Herausgeberin Dr. Petra Seebauer.

Engagement auch bei hypermotion

2017 werden die Redaktionsmitglieder neben den LOGISTIK HEUTE-Foren auch wieder Fachforen bei Kongressen und Fachmessen moderieren. Geplant sind Foren unter anderem auf der transport logistic (9. bis 12. Mai, München), der EXPO REAL (4. bis 6. Oktober, München), der neuen Messe hypermotion (20. bis 22. November, Frankfurt/Main) sowie der Supply-Chain-Konferenz EXCHAiNGE (26. und 27. September, Frankfurt am Main).

Das komplette Angebot der LOGISTIK HEUTE-Foren 2017 im Detail:

E-Commerce-Logistik (bereits durchgeführt) 30.-31. März 2017 in München, Besichtigung: Amazon-Lager München und Graben

Fashionlogistik 18.-19. Mai 2017 in Hamburg, Besichtigung: Tom Tailor-Logistikabwicklung bei DHL in Hamburg

Produktionslogistik/Industrie 4.0 1.-2. Juni 2017 in Karlsruhe, Besichtigung: Schaufensterfabrik 4.0 von SEW Eurodrive, Graben-Neudorf

Lebensmittellogistik 14.-15. September 2017 in Heidelberg, Besichtigung: Produktion und Logistik bei Capri Sun in Eppelheim

Ersatzteillogistik 19.-20. Oktober 2017 in Ulm, Besichtigung: Logistikzentrum der Liebherr-Logistics in Oberopfingen

Weitere Informationen und Anmeldung unter http://www.logistik-heute.de/Logistikbranche/Aktuelles/LOGISTIK-HEUTE-Veranstaltungen


Aktuelle Fotostrecke

ProMAT 2017: Mehr als 950 Aussteller präsentierten auf der Messe in Chicago ihre Neuheiten. Foto: Thilo Jörgl
Mehr als 950 Aussteller zeigten auf der Fachmesse ProMAT in Chicago Neuheiten aus der Intralogistik. Die Messe mit vielen europäischen Herstellern fand vom 3. bis 6. April im McCormick Place statt....

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten