Werbung

Award: Smarte Logistik von Agco ausgezeichnet

Landmaschinenhersteller bekommt ELA-Goldmedaille.


Die „Smart Logistics“-Initiative des Landmaschinenherstellers Agco hat die europäische Goldmedaille für Logistik und Lieferkette von der European Logistics Association (ELA) in Brüssel erhalten. Dies vermeldet der Nachrichtendienst Business Wire. Agco wurde für seine Aktivität im Bereich der Digitalisierung und ganzheitlichen Integration von Partnern innerhalb seiner internationalen Inbound Supply Chain ausgezeichnet. Ende 2016 bekam Agco für seine „Smart Logistics“-Initiative bereits den Deutschen Logistik-Preis von der Bundesvereinigung Logistik (BVL).

Gemeinschaftliche Prozesse in der Lieferkette

Die Agco-Initiative „Smart Logistics“ besteht aus innovativen gemeinschaftlichen Prozessen, die auf einer integrierten IT-Lösung für Lieferkettenmanagement aufbauen. 4flow als neutraler 4PL-Partner trägt die Initiative. Der Ansatz basiert auf der Grundidee der Zusammenführung eines intelligenten Transportmanagementsystems, eines standardisierten Lieferantenentwicklungsprozesses und des Risikomanagements in einer zentralen cloudbasierten IT-Lösung. Der Ansatz verwendet smarte Algorithmen, welche die Netzwerkanforderungen einschließlich Kapazitäten, Versandbedingungen der Lieferanten und Laufzeiten sowie die Überwachung einer großen Bandbreite geopolitischer, wetterbedingter und wirtschaftlicher Einflussfaktoren in Echtzeit dynamisch und ganzheitlich für einen optimalen Materialfluss verbessern.

1.500 Lieferanten und 70 Logistikdienstleister machen mit

„Der innovative Kooperationsansatz zur Planung und Steuerung der Inbound Supply Chain wurde an weltweit 20 Produktions- und Aftermarket-Standorten umgesetzt“, erklärte Josip Tomasevic, Global Vice President und Chief Purchasing Officer. „Bei Agco arbeiteten wir eng mit unserem 4PL-Dienstleister 4flow zusammen, und gemeinsam konnten wir über 1.500 Materiallieferanten und mehr als 70 Logistikdienstleister in diese Initiative einbinden.“

Geld und CO2 eingespart

Die Lösung ermöglichte es Agco nach eigenen Angaben, die Kosten in der Inbound Supply Chain in den vergangenen Jahren deutlich zu reduzieren. Darüber hinaus wurden sowohl Liefertermintreue als auch Prozesskonformität mit großem Erfolg gesteigert. Gepaart mit der stark gestiegenen Agilität der Lieferkette hat sich Agco so einen Wettbewerbsvorteil am Markt erarbeitet. Zusätzlich zu den deutlichen Verbesserungen bei Kosten, Leistung und Qualität senkt die Initiative die CO2-Belastung durch verbesserte Kapazitätsauslastung.

Die ELA, eine Vereinigung von 30 Landesorganisationen aus ganz Europa, zeichnet jährlich die innovativsten Logistik- und Lieferkettentransformationsprojekte aus.


Aktuelle Fotostrecke

Im wachsenden E-Commerce-Segment punkten Fashionanbieter verstärkt mit kontinuierlich besseren Angeboten, wie maßgeschneiderter Beratung, Lieferservice sowie einer optimierten Retourenabwicklung....

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten