Werbung

Logistikimmobilien: Neue Muti-User-Halle in Kerpen

Alcaro Invest baut den „Log Plaza“ aus.


Der Kölner Projektentwickler und Investor Alcaro Invest GmbH erweitert in Kerpen-Sindorf den Logistikpark „Log Plaza Wankelstraße“. Das gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt.

9.000 Quadratmeter neue Logistikfläche

Für die Errichtung eines Neubaus mit knapp 9.000 Quadratmeter Logistikfläche gab Alcaro beim Spatenstich Ende Juni 2017 den Startschuss. Die Flächen stehen Herstellern, Handelsunternehmen und Logistikern ab Anfang 2018 zum Bezug zur Verfügung und können in Einheiten ab 3.000 Quadratmeter geteilt werden. Der Logistikpark befindet sich in der Nähe der Autobahnen A4 und A61. Köln, Bonn, Aachen und Düsseldorf liegen alle in einem Radius von 50 Kilometern von Kerpen entfernt.

Log Plaza besteht seit 2015

Alcaro hatte den Logistikpark in den Jahren 2012 bis 2015 auf einem 50.000 Quadratmeter großen Grundstück errichtet. Dafür hatte das Unternehmen ein 8.000 Quadratmeter umfassendes Bestandsgebäude für einen Kosmetikkonzern revitalisiert und 19.000 Quadratmeter moderne Neubauflächen errichtet, die langfristig vermietet sind. Nach dem Erwerb eines weiteren 20.000 Quadratmeter großen Grundstücks vergrößert der Logistikimmobilien-Investor jetzt den Park. Alcaro investiert für den Ausbau nach eigenen Angaben einen zweistelligen Millionenbetrag.


Aktuelle Fotostrecke

Fahrzeughersteller Audi zieht es in die Lüneburger Heide. In Soltau hat der Autobauer gemeinsam mit dem Dienstleister Schnellecke Logistics ein neues Verpackungszentrum für den Versand von...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten