Werbung

Übernahme: Klingel schluckt Creatrade-Gruppe

Logistik soll ab Herbst beim Versandhändler integriert werden.


Die K-Mail Order GmbH, auch bekannt unter dem Namen Klingel-Gruppe, hat zum 1. Juli 2017 wesentliche Vermögenswerte der Creatrade-Gruppe übernommen. Zu dem Deal zählen nach Angaben beider Unternehmen der insolvente Schneider-Versand sowie die solventen Creatrade-Tochtergesellschaften mit den Marken Conleys, Impressionen sowie MiaVilla.

Logistik wird aufgeteilt

Der Insolvenzverwalter Oliver Dankert von der Sozietät Görg soll vorläufig für die gesamte Logistik der Creatrade-Gruppe verantwortlich bleiben, wie Klingel berichtet. Zum 30. September wird die logistische Abwicklung im B2C-Bereich Mode und Accessoires in den Klingel-Konzern integriert. Die Logistik im Bereich Werbemittel, Möbel, Stückgut (B2B) soll dem Unternehmen zufolge am Standort Hamburg-Altenwerder bis 31. Januar 2018 eigenständig weiterentwickelt werden. Klingel hat nach eigenen Angaben für beide Bereiche einen Dienstleistungsvertrag mit dem Insolvenzverwalter vereinbart.


Aktuelle Fotostrecke

Einer der Sieger beim IFOY 2017: das autonome Kommissionierfahrzeug „iGo neo CX 20“ von Still. (Foto: IFOY)
Eine internationale Fachjury zeichnete vier innovative Geräte beziehungsweise Lösungen mit dem Award International Forklift Truck of the Year (IFOY) 2017 aus. Unsere Bildergalerie zeigt, welche...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten