Werbung

Erweiterung: Go! investiert in Standort Niederaula

Kurier- und Expressdienstleister vergrößert Sortierzentrum in Hessen.


GO! Express & Logistics investiert mehr als zehn Millionen Euro und baut sein Sortierzentrum im hessischen Niederaula aus. Insgesamt sollen dem Unternehmen vor Ort dann mehr als 7.600 Quadratmeter Hallennutzfläche sowie zusätzlicher Platz für Büro-, Sozial- und Lagerräume zur Verfügung stehen. GO! zufolge ist der Ausbau durch die anhaltend wachsende Auftragslage notwendig. 

Netzwerk wird optimiert

Außerdem setzt der Logistikexperte neben der erhöhten Sendungsleistung zusätzlich auf die kontinuierliche Netzwerkoptimierung. „Die Erweiterung unseres Zentral-HUBs ist nach dem Aus- und Neubau einiger dezentraler Regio-HUBs ein weiterer Schritt, um Transportwege zu verringern und unsere Flexibilität in der Routenplanung bewahren zu können“, erklärt Ulrich Nolte, Geschäftsführer der GO! Express & Logistics (Deutschland) GmbH.

30 Mitarbeiter mehr

Die Kapazitätsvergrößerung ermöglicht dem Kurier- und Expressdienstleister die Sortierung von 10.500 Colli pro Stunde, so GO!. Dafür werde man das Team am Standort um bis zu 30 Mitarbeiter im Umschlag aufstocken. Der Ausbau des bestehenden HUBs erfolgt ab sofort im laufenden Betrieb und wird voraussichtlich im Mai nächsten Jahres abgeschlossen sein.

Lieferung bis 12 Uhr mittags

70 zusätzliche Tore für Transporter und Lkw sorgen dafür, dass alle Sendungen pünktlich den Umschlag verlassen und bis 10.00 Uhr morgens in Wirtschaftszentren beziehungsweise bis 12.00 Uhr mittags flächendeckend in Deutschland bei den Kunden sind. Alle europäischen Metropolen erreiche man über Nacht, versichert Go!. „Die neuen Sortieranlagen werden derart ausgelegt, dass ein noch flexiblerer Einsatz der Sortierkapazitäten möglich wird“, so Nolte weiter. In Zusammenarbeit mit BKM Schlüsselfertigbau und der VanRiet Group als Partnern setzt GO! das Projekt um und treibt mit dem Einsatz energiesparender LED-Technologie und Ladestationen für Elektroautos das Thema Nachhaltigkeit voran. (mb)


Aktuelle Fotostrecke

IFOY Awardnight 2017: Gruppenbild mit allen Siegern, Laudatoren und Juroren in der BMW-Welt in München.
Am 9. Mai, dem Eröffnungstag der Messe transport logistic, standen bei der IFOY Award Night in der Münchener BMW Welt herausragende Intralogistikgeräte des Jahres 2017 im Mittelpunkt. Elf Geräte und...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten