Werbung

Verpackung: e-Service-Lösungen im Messe-Fokus

Transpak zeigt seine Entwicklungen auf der Intralogistikmesse LogiMAT.


Werbung

Der Systemanbieter Transpak AG mit Hauptsitz in Solms wird auf der Intralogistikmesse LogiMAT (8. bis 10. März, Stuttgart) sein Angebot zum Thema Verpackung vorstellen. Es sollen Maschinenlösungen und Verpackungsentwicklungen zur Optimierung aller versand- und verpackungsrelevanten Prozesse, vor allem aber e-Service-Lösungen im Vordergrund stehen. Zu diesen gehören unter anderem scanner- und smartphonegestütze Bestellsysteme sowie eine Lösung für ein Vendor-Managed-Inventory.

Erweitertes Sortiment

Präsentiert wird auch das aktuelle Sortiment, das in den Bereichen Standard-Verpackungsmittel und Maschinen zur Herstellung von Füll- und Polstermaterialien erweitert wurde. Außerdem kamen der ESD/EGB-Schutz für elektrostatisch empfindliche Produkte sowie Korrosionsschutz durch VCI hinzu.

Halle 4, Stand 4B21


Aktuelle Fotostrecke

Pilotprojekt im Zelt: Zurzeit darf das G-Com-System nur hier seinen Dienst tun. (Foto: Audi AG)
Der Autobauer Audi AG testet an seinem Hauptsitz in Ingolstadt seit Mitte des Jahres ein Fahrerloses Transportsystem (FTS). Im Einsatz sind derzeit vier Fahrzeuge des „G-Com“-Systems der Grenzebach...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten