Werbung

Materialfluss: Storpal bringt Paletten und Behälter

Auf der LogiMAT präsentiert Manuline sein neues Produkt.


Manuline, ein französischer Hersteller von Handling- und Transportsystemen, informiert auf der diesjährigen LogiMAT (8. bis 10. März 2016, Stuttgart) über sein neues Produkt „Storpal“. Es soll die automatische Be- und Entladung von Paletten und anderen Behältern ermöglichen. Drei bis vier Wagen werden von einem Schlepper gezogen und sollen spurtreu sein. Die automatische Übergabe kann entweder vom Zug auf die gewünschte Stelle oder umgekehrt erfolgen. Es ist ein Be- und Entladen von links oder rechts möglich.

Halb- und vollautomatisch

Sowohl eine halbautomatische als auch eine fahrerlose vollautomatische Version sind erhältlich. Die maximale Last soll 1.500 Kilogramm pro Palette betragen. Im manuellen Modus kann eine Geschwindigkeit von sechs Stundenkilometern erreicht werden, im automatischen Modus sind drei Stundenkilometer möglich. Die Maße der Paletten betragen 120 mal 80 und 120 mal 100 Zentimeter. Individuelle Abmessungen auf Anfrage sollen möglich sein.

Halle 9, Stand 9C25


Aktuelle Fotostrecke

Glückliche Gewinner: Die PERI Group, vertreten durch Ramona Held und Dr. Bernd Rosenkranz (Mitte) mit den Jurymitgliedern Dr. Petra Seebauer (1. v. r.echts) und Harald Geimer (1. v. links) sowie dem Vorjahressieger und Laudator Johannes Giloth (2. v. rechts). (Foto: Andre Baschlakow)
Auf der Fachkonferenz „EXCHAiNGE – The Supply Chainers‘ Conference“  wurde über agile Management-Methoden, die beste Supply Chain Finanzierung, die neue Seidenstraße und natürlich über...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten