Werbung

Lagertechnik: Dynamik fürs Hochregal

Dambach zeigt neue modulare Fördertechnik auf der LogiMAT 2016.


Der Fördertechnikhersteller Dambach Lagersysteme GmbH & Co. KG mit Sitz in Bischweier, stellt auf der diesjährigen LogiMAT (8. Bis 10. März 2016 in Stuttgart) seine modulare Fördertechnik für Hochregale bestehend aus Kettenförderer, Rollenförderer, Hubtisch sowie Drehtisch vor, die für Belastungen bis zu 1.500 Kilogramm ausgelegt sein soll.

Höhere Durchsatzleistung

Wie Dambach berichtet, wird das Lagersystem von frequenzgeregelten Getriebemotoren angetrieben, die eine Verbindung zum jeweiligen Hochregal herstellen können. Damit soll die Durchsatzleistung laut Unternehmensangaben 200 Paletten pro Stunde betragen. Kontrollierte Beschleunigung, Bremsung und Positionierung soll darüber hinaus für einen besonders schonenden Transport der Ladung sorgen, so Dambach.

Halle 1, Stand 1F41


Aktuelle Fotostrecke

Der Interroll-Standort in Baal bei Köln bildet den Innovationscampus des Intralogistiktechnik-Herstellers. (Foto: Interroll)
Interroll mit Hauptsitz in Sant’Antonino (Schweiz) beliefert rund 23.000 Kunden (Systemintegratoren und Anlagenbauer) mit einem Sortiment aus den vier Produktgruppen „Förderrollen“, „Motoren und...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten