Werbung

Beschaffung: Auf Knopfdruck bestellt

Essenzis präsentiert auf der TradeWorld 2016 erstmal ein e-Abrufsystem.


Die Bestellung von C-Artikeln oder kleinen Mengen ist nicht nur mit Aufwand, sondern häufig auch mit hohen Kosten verbunden. Für mehr Effizienz in diesem Bereich, stellt das Beratungsunternehmen Essenzis auf der TradeWorld 2016 (im Rahmen der LogiMAT, 8. bis 10. März in Stuttgart) ein e-Abrufsystem für Artikel mit niedrigem Warenwert vor.

Einscannen und bestellen

Das Gerät, das in Zusammenarbeit mit dem Softwareanbieter Cosys Ident GmbH entwickelt wurde, ist mit einem Funkscanner ausgestattet und wird einsatzbereit mit Etiketten und Barcodes geliefert, so Essenzis. Der zu bestellende Artikel muss dann nach Unternehmensangaben anschließend nur noch eingescannt werden, um einen direkten Abruf beim Händler auszulösen.

Ortsunabhängig einsetzbar

Wie Essenzis weiter berichtet, funktioniert das Gerät mobil über verschiedene Funknetze und kann deshalb auch ortsunabhängig eingesetzt werden. Eine zusätzliche IT-Anbindung, ein Webportal oder eine Beschaffungsliste sei nicht notwendig.

 TradeWorld Halle 6, Stand 6G43


Aktuelle Fotostrecke

Lastenräder von Amazon in München. (Foto: Bradl)
Seit Anfang August kommen auch die Münchner Prime-Kunden von Amazon in den Genuss einer Expresslieferung. Auf Wunsch liefert der Onlinehändler ausgewählte Produke innerhalb einer Stunde...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten