Werbung

Software: CIM lädt zum Mitmachen ein

Besucher der LogiMAT 2016 können selbst am Stand kommissionieren.


Werbung

Produkte zum Thema Warehouse-Management-Software sowie die neue Versandsoftware „Prosend“ wird die Fürstenfeldbrucker CIM GmbH, ein Hersteller von Lagerverwaltungssoftware, auf der LogiMAT 2016 (8. bis 10. März, Stuttgart) präsentieren. Besucher sollen auf dem Messestand selbst mit dem System „Prolag World“ arbeiten und Artikel mit Barcodescanner oder Smartphone live kommissionieren können. Ein angeschlossenes Dashboard zeigt dann die entstandenen Bestandsveränderungen an.

Fünf Versionen

Der Hersteller bietet fünf Versionen der Warehouse-Management-Software an, die auf die jeweiligen Logistikanforderungen der Händler, Produzenten und Dienstleister zugeschnitten sind. Die Software soll durch einzelne Module, wie zum Beispiel Staplerleitsysteme, individuell erweiterbar sein. Es werden auch neue Kompakt-Standard-Produkte für den Einstieg vorgestellt. Am Mittwoch, den 9. März 2016, hält Robert Slusarz, Logistikberater der CIM GmbH, in Halle 7, Forum D um 14 Uhr zudem einen Fachvortrag zum Thema „Transparente Logistik - Optimale Integration von Mensch, IT und mobilen Endgeräten“.

Halle 7, Stand 7C38


Aktuelle Fotostrecke

Hereinspaziert: Die LOGISTIK HEUTE-Fachveranstaltung „Wie Logistik E-Commerce erfolgreich macht“ lockte die Teilnehmer mit Vorträgen zu Omnichannel-Konzepten und Tipps für die Standortsuche. (Foto: Lehmann)
Wie stark verändert der Kundenwunsch das E-Commerce-Geschäft? Muss man seinen Standort dem eigenen Omnichannel-Konzept anpassen? Und was ändert sich in der Supply Chain, wenn man plötzlich zum...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten