Werbung

Stadtlogistik: Alternative Zustellung im Fokus

Sonderschau zum nachhaltigen Lieferverkehr auf der TradeWorld 2016.


Die Redaktion LOGISTRA aus dem Münchner HUSS-VERLAG stellt auf der diesjährigen TradeWorld, die im Rahmen der LogiMAT 2016 (8. bis 10. März in Stuttgart) stattfindet, alternative Zustellfahrzeuge für die Stadtlogistik in den Messefokus. Auf einer 360 Quadratmeter großen Sonderfläche zeigt die Leistungsschau vom einspurigen Lastenrad bis zum E-Lkw verschiedene Ansätze für eine emissionsarme und nachhaltige Belieferung in Innenstädten.

 Alles elektrisch

KEP-Dienstleister wie UPS setzen dabei nicht nur auf ein alternatives Zustellmodell, sondern auf mehrere Ansätze. So ist der Hamburger Dienstleister laut LOGISTRA zum einen mit dem bereits bekannten Cargo-Cruiser auf der Leistungsschau vertreten und zum anderen mit dem Mercedes Benz „E-Vario“ Transporter, der komplett elektrisch angetrieben wird. Mitbewerber Hermes stellt ein Projekt in Zusammenarbeit mit dem von der Bundesregierung geförderten „Schaufenster E-Mobilität)">Elektromobilität“ vor: einen auf Elektroantrieb umgerüsteten Mercedes Sprinter mit Zustellkofferraumaufbau.

Liefer-Motordreirad präsentiert

Neu auf der „Leistungsschau der alternativen Stadtlogistik“ ist nach LOGISTRA-Angaben das Liefer-Motordreirad „TRIPL“ mit großem Kofferraumaufbau, das von der dänischen Firma Trefor entwickelt wurde. „Schwerere Kaliber“ fahren dagegen Umrüster wie E-Force auf, die auf dem Stuttgarter Messegelände einen 18-Tonnen-Lebensmittelverteiler präsentieren, der rein elektrisch angetrieben wird. Ebenfalls in der schweren Klasse unterwegs ist laut Redaktionsangaben Iveco, die einen Lkw des Typs „New Daily“ mit CNG-Antrieb zeigen.

Forum Urbane Logistik

Ergänzt wird die „LOGISTRA City Check“-Sonderfläche durch ein Forum zum Thema Urbane Logistik, das am 9. März 2016, von 10.00 bis 11.30 Uhr, Forum T, in Halle 6 stattfindet. Moderiert wird die Veranstaltung von Johannes Reichel, Redakteur und Ressortleiter Test + Technik der Zeitschrift LOGISTRA, gemeinsam mit dem Dortmunder Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML.

Halle 6, Sonderfläche

Weitere Nachrichten zur LogiMAT 2016 und zur TradeWorld 2016, Plattform für moderne Handelsprozesse, die im Rahmen der LogiMAT stattfindet, finden Sie in unserem LogiMAT-Online-Special.


Aktuelle Fotostrecke

Funken sprühten bei der Gala des Logistik-Kongresses. (Foto: Bradl)
Beim Galaabend des 32. Deutschen Logistik-Kongresses in Berlin war einiges geboten: Nicht nur eine tolle Feuershow beeindruckte die Teilnehmer, auch die Verleihung des Deutschen Logistik-Preises...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten