Werbung

Brandschutz: Lösungen für Lager und Logistik

Wagner Group GmbH mit begehbarer Glaskabine auf LogiMAT 2016.


Die Wagner Group GmbH, Langenhagen, präsentiert auf der LogiMAT 2016 (vom 8. bis 10. März in Stuttgart) ihre Lösungen zum Brandschutz für Lager und Logistik. Die Besucher der Intralogistik-Fachmesse können den Brandschutz sogar „live“ erleben: In einer 6,5 Quadratmeter großen begehbaren Glaskabine verringert Wagner den Sauerstoff auf ein Schutzniveau von 15 Volumenprozent, um so die Funktionsweise des vorbeugenden Brandschutzsystems „OxyReduct“ zu zeigen.

Stickstoff aus der Umgebungsluft

Messebesucher können die Kabine betreten und sich selbst ein Bild davon machen , dass bei dieser sauerstoffreduzierten Atmosphäre kein Feuer entstehen kann. Der für „OxyReduct“ benötigte Stickstoff wird direkt vor Ort aus der Umgebungsluft generiert, so dass man keine Lagerfläche für eine Löschmittelbevorratung braucht.

Zusätzlich informiert Wagner über sein Portfolio an „TITANUS“-Ansaugrauchmeldern. Selbst in staubigen Umgebungen und bei hohen Luftströmungen detektieren die Ansaugrauchmelder laut Hersteller fehlalarmsicher kleinste Rauchpartikel.

Halle 3, Stand 3D71


Aktuelle Fotostrecke

In Craigavon, in der Nähe der nordirischen Stadt Belfast, sind die Hügel grün und die Stapler gelb. Hyster-Gelb, um genau zu sein. Der amerikanische Staplerhersteller Hyster-Yale Materials Handling...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten