Werbung

Identifikation: Zuwachs in der Terminalfamilie

Advantech-DLoG bringt neue Terminals zur Stuttgarter Messe mit.


Werbung

Advantech-DLoG, Germering, präsentiert auf der LogiMAT (8. bis 10. März 2016, Stuttgart) die neue „DLT-V72“ Terminalfamilie sowie die neuen „TREK-733L“ und den „TREK-773“-Fahrzeugterminal. Der DLT-V72 ist laut Advantech-DLoG ideal für das Warehouse und den Einsatz auf Gabelstaplern, während mit dem TREK-733L und dem TREK-773 Flotten aller Art (Taxen, Lkw, Kleintransporter, und ähnliches) gesteuert werden können.

Der DLT-V72 fokussiert je nach Umgebung auf eines von drei Hauptmerkmalen:

  • eine resistive Front für Standardapplikationen,
  • eine PCT-Front für Anwendungen, bei denen starker Abrieb oder ein Verkratzen der Front zu erwarten ist oder
  • eine Front mit Defroster-Folie für Anwendungen, bei denen das Terminal unter feuchten Bedingungen häufig zwischen kalten (circa –30 Grad Celsius) und warmen Bereichen wechselt.

Ein weiteres Feature des DLT-V72 ist seine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV). Damit erbringt das Terminal laut Advantech-DLoG volle Leistung, während zum Beispiel das Hauptakku eines Gabelstaplers gewechselt wird.

Halle 7, Stand 7F19


Aktuelle Fotostrecke

So soll es aussehen: Unterirdisch werden die Waren zu den Hubs transportiert. (Bild: Cargo sous terrain)
In der Schweiz plant der Förderverein Cargo sous terrain ein Tunnelsystem zu bauen, dass den Güterverkehr mithilfe autonomer Schienenfahrzeuge unter die Erde verlagert. Ab 2030 soll dazu stufenweise...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten