Werbung

Software: Mobile Anwendungen im Messefokus

Coglas präsentiert auf der LogiMAT 2016 mehrere LVS-Lösungen.


Der Logistiklösungsanbieter Coglas GmbH Logistic Solution zeigt auf der diesjährigen LogiMAT (8. bis 10. März 2016 in Stuttgart) gleich mehrere mobile Lagerverwaltungssysteme sowie Anwendungen zur Abbildung der Lagersituation und des Warenflusses. Das gab das Unternehmen mit Hauptsitz in Wunstorf kürzlich der Presse bekannt.

Alles mobil

Demnach stellt der Lösungsanbieter dem Messepublikum unter anderem die Coglas Cloud sowie die Coglas App vor, die beide über eine 3G- oder eine LTE-Verbindung funktionieren sollen. Eine Netzwerkarchitektur im Lager ist nach Unternehmensangaben nicht notwendig. Die beiden Anwendungen sollen, so Coglas, Aktionen wie den Wareneingang, die Kommissionierung Mann-zur-Ware, das Staplersystem und Verladung abbilden.

Geleistete Picks abbilden

Neu auf der Messe ist auch das Coglas Dashboard, das laut Unternehmen den jeweils aktuellen Stand der geleisteten Picks, des Nachschubs sowie der Warenein- und -ausgänge anzeigt. Darüber hinaus solle es individuellen Kundenwünschen angepasst werden können.

Das Lager jederzeit im Blick haben

Die 3D-Einlagerungsvisualisierung, die Coglas ebenfalls auf dem Stuttgarter Messegelände präsentiert, soll die Situation im Lager, zum Beispiel in Sachen Belegung, in Echtzeit abbilden können. Dabei zeigt die Anwendung, die auf HTML5-Basis funktioniert, laut Coglas die Ladungsträger in ihrer tatsächlichen Größe im System an.

Halle 7, Stand 7C30


Aktuelle Fotostrecke

Keller und Kalmbach in Hilpoltstein. (Foto: Bradl)
Keller & Kalmbach hat 23 Millionen Euro in den Ausbau seines Zentrallagers in Hilpoltstein investiert – und das, schneller als gedacht. Denn als man 2009 etwa 21 Millionen Euro in ein neues 10....

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten