Werbung

TMS-Systeme: Übersicht über multimodale Verkehre

Cargo support mit neuen Features.


Das Software- und Systemhaus Cargo support GmbH & Co. KG aus Nürnberg hat zur Messe transport logistic in München (9. bis 12. Mai) die neue Version seiner Speditionsoftware angekündigt. Unter dem Namen "LiveDispo" wird der aktuelle Entwicklungsstand des "cargo support dispo" mit einer neuen Funktion für das automatisierte, dynamische und vorausschauende Planen multimodaler Verkehre präsentiert. Das neue Feature soll in Echtzeit die Auswirkungen aktueller Ereignisse auf gegenwärtige und künftige Teilstrecken und Anschlusstransporte zeigen. Der Disponent erkenne so auf einen Blick, wie sich die geplanten Ankunfts- und Abfahrtszeiten durch Staus, Verkehrskontrollen oder Verzögerungen beim Be- und Entladen veränderten und ob ein schnelles Eingreifen erforderlich sei, schildert der Anbieter. LiveDispo soll ab dem nächsten Release-Wechsel zum Standard-Umfang von cargo support dispo gehören und setze lediglich ein integriertes Telematiksystem wie die Fahrer-App und das Tourenplanungssystem "PTV xServer" voraus. (jr/ld)

Halle B2, Stand 323/424


Aktuelle Fotostrecke

Im wachsenden E-Commerce-Segment punkten Fashionanbieter verstärkt mit kontinuierlich besseren Angeboten, wie maßgeschneiderter Beratung, Lieferservice sowie einer optimierten Retourenabwicklung....

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten