Werbung

Personalie: Online-Herrenausstatter Modomoto mit neuem Operations-Chef

Philipp Lück ist seit Kurzem für das operative Geschäft zuständig.


Der Curated-Shopping-Anbieter Modomoto, Berlin, hat seit Oktober vergangenen Jahres einen neuen Verantwortlichen für sein operatives Geschäft. Philipp Lück, zuvor als Geschäftsführer beim Retourenabwickler Returbo tätig, hat die Funktion des COO übernommen.

E-Commerce-Spezialist

Lück, der bereits über umfangreiche Erfahrung im Bereich E-Commerce verfügt, ist spezialisiert auf die Gründung von Unternehmen im Onlinehandel. So war der 30-Jährige unter anderem am Aufbau des Schienenverkehrsunternehmens ERailS GmbH beteiligt.

Weiterentwicklung des Unternehmens

Bei Modomoto ist Lück nach Unternehmensangaben insbesondere für die strukturelle Weiterentwicklung und Prozessoptimierung des Onlinehändlers zuständig.


Aktuelle Fotostrecke

Keller und Kalmbach in Hilpoltstein. (Foto: Bradl)
Keller & Kalmbach hat 23 Millionen Euro in den Ausbau seines Zentrallagers in Hilpoltstein investiert – und das, schneller als gedacht. Denn als man 2009 etwa 21 Millionen Euro in ein neues 10....

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten