E-Commerce und Logistik – Wohin geht Ihre Reise?

Donnerstag, 6. November 2014 - 9:00 - Freitag, 7. November 2014 - 14:00, Hamburg

Für viele deutsche Haushalte ist das Bestellen von Waren im Internet bereits selbstverständlich geworden. Laut Bundesverband des Deutschen Versandhandels ist der E-Commerce-Kanal mit mittlerweile über 80 Prozent Anteil an der Gesamtbranche ungeschlagener Spitzenreiter beim Kauf auf Distanz. Die umsatzstärksten Warengruppen sind derzeit Bekleidung, Bücher, Schuhe, Elektronikartikel sowie Bild- und Tonträger.

Wachsende Märkte wie der Interaktive Handel erfordern reibungslose Warenläufe. Ohne eine optimierte Logistik kann ein Händler heute nicht erfolgreich sein. Allerdings bereitet gerade die Logistik den Händlern von allen Teilen der E-Commerce-Prozesskette auch das meiste Kopfzerbrechen.


Hochkarätige Referenten und LOGISTIK HEUTE haben in Hamburg mit den Teilnehmern diskutiert,

  • welche Anforderungen Multichannel-Unternehmen an eine reibungslose Logistik stellen,
  • welche Auswirkungen kurzfristige Lieferzeiten, ein kostenloser Versand und kostenlose Retouren auf die gesamte Supply Chain haben,
  • wie Sie mit optimiertem Supply Chain Management weiteres Wachstum erzielen können,
  • wie das Fulfillment-Center der Zukunft aussieht.

Außerdem stand die Besichtigung des Logistikzentrums des hanseatischen Handelshaus Gebr. Heinemann auf dem Programm.

 


Programm


Donnerstag, 6. November 2014 (Änderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten)

9.00 Uhr

Eintreffen der Teilnehmer und Get-together

9.45 Uhr

Einführung

Dr. Petra Seebauer, Herausgeberin LOGISTIK HEUTE, Verlagsleitung, Mitglied der Geschäftsleitung, HUSS-VERLAG GmbH, München
 

10.00 Uhr

Lean back and buy – Ist die Logistik bereit für den mobilen Handel?

Dr. Volker Lange, Leiter Verpackungs- und Handelslogistik, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, Dortmund

  • Trends: Wandel und Entwicklung
  • Erwartungen: mobiler – flexibler - individueller
  • Herausforderungen: E-Commerce im logistischen Fokus
  • Perspektiven: Beispiele in der Umsetzung
10.45 Uhr

Kaffeepause
 

11.15 Uhr

Teleshopping mal ganz anders: Prozess-, Fulfilment- und Retourensteuerung bei 1-2-3.tv

Eberhard Kuom, Leitung Finanzen und Fulfillment, 1-2-3.tv GmbH

  • Geschäftsmodell 1-2-3.tv: Automatisierung und Prozessmanagement in Echtzeit
  • Geht das zusammen? Retourenvermeidung und Kundenservice im Spannungsfeld
  • Die Kosten im Blick: Konsequentes Outsourcing, wenn es andere gleich gut oder besser machen
12.00 Uhr

Perspektiven im Online-Versand von Lebensmitteln

Friedrich-Wilhelm Düsing, Geschäftsführer der Metroplan Engineering GmbH, Hamburg

  • Zu erwartende Trends im Handel mit Lebensmitteln
  • Anforderungen potenzieller Kunden aus Industrie und Handel
  • Konzeption von Fulfilment-Centern der Zukunft
12.45 UhrMittagessen
 
14.00 UhrVom Multi-Channel zum Cross- Channel: Auswirkungen auf die Supply Chain
Marc-Stephan Heinsen, Direktor Supply Chain Management & Logistik, Tchibo GmbH, Hamburg
 
14.45 Uhr

Wie eine Versandapotheke mit einem kundenorientierten Lieferservice den Gesundheitsmarkt prägen will


Hartmut Deiwick
, Kaufmännischer Leiter, APONEO Deutsche Versand-Apotheke, Berlin
  • Strategische Ausrichtung von APONEO im E-Commerce-Zeitalter
  • Anforderungen der Kunden und deren logistische Auswirkungen, insbesondere in puncto Zustellservice
  • Zukünftige Planungen im sich wandelnden Gesundheitsmarkt

 

15.30 UhrKaffeepause
 
16:00 UhrAnforderungen an einen Multichannel-Händler im Retail-Reisemarkt

Marco Rebohm, Leiter Logistik, Gebrüder Heinemann SE & Co. KG, Hamburg
  • Spannungsfeld zwischen klassischer Retaillogistik und Großhandelslogistik
  • Besondere Aufgabenstellungen im Reisemarkt        
  • Zukünftige logistische Herausforderungen
16.30 UhrAbschlussdiskussion mit den Referenten
 
18.30 Uhr Gemeinsames Abendessen

 

Freitag, 7. November 2014

8.30 Uhr Transfer vom Hotel in das Logistikzentrum von Gebr. Heinemann in Allermöhe
9.30 Uhr Reisemarkt – Herausforderungen für die Lagerlogistik
Marco Rebohm, Leiter Logistik, Gebr. Heinemann SE & Co. KG, Hamburg
10.00 Uhr Besichtigung des Logistikzentrums
(Wareneingang, Kommissionierung und Warenausgang)
11.30 Uhr Get-together mit Snack
12.30 Uhr Transfer zum Hotel

 


Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte aus den Bereichen Supply Chain Management, Supply Chain Planning, Logistik, Materialwirtschaft und Strategische Unternehmensplanung.
Der Fokus liegt dabei auf den Branchen Automobil, Elektronik, Fashion, Buch-, Apotheken-, Lebensmittel-Onlinehandel, Lifestyle, Nahrungs- und Genussmittelindustrie, Textilindustrie und -handel inklusive Sportartikel sowie Versandhandel und Fulfillment-Dienstleistung.
 

 



Veranstaltungsleitung und Moderation:

Dr. Petra Seebauer
Herausgeberin LOGISTIK HEUTE,
München


Veranstaltungsleitung:

Dr. Petra Seebauer
Prokuristin, Verlagsleiterin HUSS-VERLAG,
München

Jenny Jeske, M.A.
Marketing/Veranstaltungsmanagement
HUSS-VERLAG,
München


Veranstalter:




Mit freundlicher Unterstützung von:


Veranstaltungsort:

LINDNER Hotel Am Michel
Neanderstr. 20
20459 Hamburg


Anmeldeschluss:

31. Oktober 2014

 

Zimmerkontingente stehen Ihnen in den folgenden Hotels zur Verfügung:

LINDNER Hotel Am Michel
Neanderstr. 20
20459 Hamburg
Fon: +49 (0)40 307067 - 660
Fax: +49 (0)40 307067 - 654
E-Mail: Liv.Meyer@LINDNER.de
Einzelzimmer (6. - 7.11.): 157,21 EUR (inklusive Frühstück)

 

Motel One Hamburg am Michel
Ludwig-Erhard Str. 26
20459 Hamburg
Fon: +49 (0)40 357 18 90 - 0
Fax: +49 (0)40 357 18 90 - 0
E-Mail: hamburg-am-michel@motel-one.com
Einzelzimmer (6. - 7.11.): 71,14 EUR (exklusive Frühstück)

 


 

 

AnhangGröße
Flyer zur LOGISTIK HEUTE-Veranstaltung "E-Commerce" (PDF)275.2 KB

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2016 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten