Prozesse-News

22. April 2017
Volkswagen setzt im Werk Emden testweise Datenbrillen ein.
Mit einem Fingertip zur besseren Kommissionierleistung: Autobauer VW setzt im Werk in Emden testweise Datenbrillen und Software von Cinram-Cinovation ein. (Symbolbild: SydaProductions/Fotolia)
Der Autobauer Volkswagen AG testet in seinem Werk in Emden derzeit den Einsatz von Datenbrillen zur Kommissionierung von Scheinwerfern, die just-in-time in die Fertigungsstraße geliefert werden. Dafür kooperiert das... weiter
Werbung

Weitere Prozesse-News

08. April 2017
Knorr Bremse setzt auf Zeitfenster-Management von Cargoclix.
Knorr Bremse setzt am Standort Aldersbach seit Kurzem auf das Zeitfenstermanagement von Cargoclix. (Foto: Knorr Bremse) Der Bremssystemehersteller Knorr Bremse vergibt seit kurzem am seinem Standort Aldersbach Zeitfenster im Warenein- und Ausgang. Damit möchte der Anbieter von Subsystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge den bisherigen Stau von Lkw an der Rampe verhindern. Eingesetzt wird laut...
01. April 2017
Blue Yonder wird zum Partner der Supermarktkette Morrisons.
Immer volle Verfügbarkeit im Supermarktregal: die Softwareanwendung von Blue yonder soll es möglich machen. (Symbolbild: Davizro Photography/ Fotolia) Der Predictive Analytics Spezialist Blue Yonder GmbH, optimiert nach eigenen Angaben die Warenverfügbarkeit der britischen Supermarktkette Morrisons.30 Prozent weniger LückenWie das Softwareunternehmen mit Sitz in Karlsruhe kürzlich bekannt gab, nutzt der Lebensmittelhändler...
25. März 2017
VW nutzt am Standort in Portugal neues Fördertechniksystem von Denipro.
Ähnlicher Einsatzfall wie bei Autoeuropa: Denimove bei Volkswagen in Emden als Werker-Mitfahrband zur Montage von Anbauteilen. (Foto: Volkswagen) Wie an den Standorten Emden, Wolfsburg und Bratislava, nutzt der Fahrzeugbauer Volkswagen Autoeuropa nun auch im portugiesischen Palmela die „Denimove-Modulförderbänder“ des Schweizer Anbieters Denipro. Eingesetzt wird das System nach Angaben des Herstellers als Werker-Mit...
Der Roadster von Linde wurde bereits auf der World of Material Handling 2016 präsentiert. (Foto: Thilo Jörgl)
18. März 2017
Frankfurt Cargo Services setzt auf Linde Stapler.
Vom Versandhändler zum Logistikdienstleister: Nach Medienberichten möchte Amazon dieses Ziel mithilfe des Softwareanbeiters GT Nexus erreichen. (Foto: Amazon)
11. März 2017
Versandhändler und GT Nexus kooperieren bei Transport und Logistik.
Die Lieferkette immer im Blick: Chemiekonzern Evonik nutzt dazu ein Risikomanagementsystem der DHL. (Symbolbild: Bakhtiarzein)
04. März 2017
Evonik optimiert Lieferketten mit Risikomanagement-Lösung der DHL.
Konecranes hat für das Reparaturcenter der SBB in Zürich zwölf Kräne bereitsgestellt. (Foto: Konecranes)
25. Februar 2017
Schweizer Bundesbahn stattet Reparaturcenter mit Konecranes aus.
Wo ist mein Paket? Diese Frage soll ParcelLab für die Kunden des Onlinehändlers Chal-Tec beantworten. (Symbolbild: Gilles Lougassi/Fotolia)
18. Februar 2017
Chal-Tec setzt beim Kundenservice auf ParcelLab.
Brüder im Geiste - und in der Technik: Nach dem ersten serienmäßigen Fuel-Cell Auto, dem Mirai, startet Toyota auch mit Brennstoffzellenstaplern durch, für den Anfang in den eigenen Werken. | Foto: Toyota
11. Februar 2017
Toyota nimmt erste mit Wasserstoff betriebene Flurförderzeuge in Betrieb.
Höhere Verfügbarkeit beim Mehlsacktransport: Lebensmittelproduzent Schapfenmühle setzt auf Lithium-Ionen-Technologie für seine Staplerflotte. (Foto: Schapfenmühle)
04. Februar 2017
Lebensmittelproduzent Schapfenmühle setzt auf neue Ladetechnik.
Das bayerische Nestle-Werk in Biessenhofen bekommt Zuwachs: den „Easychain“-Förderer. (Foto: Denipro)
28. Januar 2017
Denipro rüstet bayerische Nestle-Produktion aus.
Beim Baustoffhändler Jongeneel sind seit geraumer Zeit Elektrostapler von Still im Einsatz. (Foro: Still GmbH)
22. Januar 2017
Niederländischer Baustoffhändler setzt auf Elektrostapler von Still.
Kleines Schild, viel Information: Fujitsu setzt in seinem Augsburger Werk seit kurzem auf ePaper Displays. (Bild: Lancom)
14. Januar 2017
Augsburger Fujitsu-Werk setzt auf funkgesteuerte Display-Lösung.
Chemielogistikexperte Talke setzt am Stammsitz in Hürth auf Bardcode-Etiketten. (Foto: Talke)
07. Januar 2017
Chemielogistiker Talke setzt auf Barcode-Etiketten von Onk.
Rossmann & Lala implementiert "Relex"-Software zur Optimierung seiner Supply Chain. (Foto: Rossmann & Lala)
17. Dezember 2016
Relex-Software kommt bei Ex-Hannover-96-Profi ins Spiel.
Würth setzt in Waldenburg auf ein Shuttlesystem von TGW. (Foto: TGW)
10. Dezember 2016
TGW stattet Lager von Würth Elektronik in Waldenburg aus.
Die neuen Heandhelds von Casio können die Dachser-Mitarbeiter in den Taschen ihrer Arbeitskleidung verstauen. (Foto: Casio Europe)
03. Dezember 2016
Dachser setzt weiterhin auf Handhelds von Casio.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten