Der Supply-Chain-Experten-Treff: EXCHAiNGE


 

Jetzt für die Fachkonferenz EXCHAiNGE anmelden!

Am 6. und 7. Oktober diskutierten die Führungsriege des Supply Chain Managements auf
der vierten internationalen Fachkonferenz
EXCHAiNGE - The Supply Chainers' Conference" über aktuelle
Herausforderungen und bewährte Lösungsansätze.

Die Top-Themen waren u.a. Compliance, Digitalisierung, die neue Seidenstraße und Finance, über die Experten von Axel Springer, Nokia, DHL, PMI, BYD u.w. berichteten.
Die Konferenz fand im House of Logistics and Mobility (HOLM) direkt auf dem Gelände des Frankfurter Flughafens statt.

Wir beherrschen heute den Materialfluss exzellent! Beherrschen wir heute und in Zukunft den Informations- und Geldfluss in der Supply Chain?

Wir brechen auf der EXCHAiNGE die Themen „Digitalisierung, Compliance und Supply Chain Finance“ so auf, dass wir klare Antworten geben und praxisnahe Methoden aufzeigen können, die Sie als Treiber und Gestalter der Supply Chain nachhaltig stärken.

Wir klären auf – und wir hinterfragen kritisch neue Themen! Und wir schaffen Raum und Zeit für einen offenen Austausch über Erfahrungen aus verschiedenen Positionen, Erfahrungswelten und Anforderungsspektren.

Konkret: Wir bringen Gestalter aus Startups, Mittelstand und der Konzernwelt zusammen.
Inspirieren Sie und lassen Sie sich inspirieren – im Austausch mit anderen Experten und Treibern der Supply Chain!

EXCHAiNGE bedeutet „Community im Austausch“. Dazu sind Sie herzlich eingeladen!

Zudem fand die Verleihung des elften Supply Chain Management Awards statt!
PERI, der global operierende Schalungs- und
Gerüstspezialist, hat den Supply Chain Management Award 2016 gewonnen.

Melden Sie sich schon jetzt für die EXCHAiNGE 2017 an!


Sie findet vom 26. - 27. September 2017 in Frankfurt am Main statt.

 Ausführliche Informationen und Bewerbungsunterlagen finden Sie unter www.exchainge.de.
 

Jetzt anmelden


Themen der EXCHAiNGE 2016:

Digitalisierung - Die Macht der Informationen

Können wir in der immer komplexer werdenden Welt überhaupt noch alleine treffsichere Strategien entwickeln? Wohl kaum! Diese Erkenntnis ist - wenn auch schmerzlich - bei uns angekommen. Doch teilen wir in der Zusammenarbeit mit unseren Schnittstellenpartnern heute bereits problemlos Informationen, die uns wertvoll erscheinen? Wieso sollten wir es morgen besser machen können? Ein Topthema für uns als Supply Chainer und damit auf unserer EXCHAiNGE 2016!

Compliance - "Korruption? Nein danke!"

Wir sollen uns vernetzen, am besten 360 Grad. Schaffen Crowd- Lösungen, fordern disruptive Ideen. Wir müssen Informationen austauschen - schnell, kontinent- und kulturübergreifend. Lieferanten einbinden, Vertrauen aufbauen und abfordern. Und das alles revisionssicher und nach klaren Regeln des deutschen Rechts- und Ordnungsverständnisses. Jeder Schritt wird dokumentiert. Hängen wir hiermit die Generation Y, die Start-ups und Innovatoren im Netzwerkgebilde der Supply Chain ab? Was ist das richtige Maß, das uns Supply Chainer weiterbringt?

Supply Chain Finance - Weshalb werden viele Milliarden Euro nicht besser genutzt?

Material- und Informationsströme optimieren wir seit Jahrzehnten - zwar unter großen Anstrengungen, aber recht erfolgreich. Weshalb steht aber die dritte Säule des Supply Chain Managements, das Management der Geldflüsse, immer noch nicht auf der Tagesordnung von Supply Chain- Entscheidern? Weshalb bleiben jedes Jahr viele Milliarden Euro ungenutzt, die in der Supply Chain schlummern? Wie können wir mögliche Finanzierungsinstrumente und die damit verbundenen Chancen für unseren Vorteil nutzen? Wie können wir heute und in Zukunft den Geldfluss in der Supply Chain besser beherrschen? Lernen Sie mit uns dazu auf der EXCHAiNGE 2016!

Supply Chain Best Practices - Die Details hinter den Kulissen

Supply Chain Management Award 2016: Gewinner steht fest!
PERI, der global operierende Schalungs- und Gerüstspezialist, hat den Supply Chain Management Award 2016 gewonnen.


Der Supply Chain Management Award hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen zu prämieren, die ihre Supply Chain auf konsequente oder ungewöhnliche Weise optimieren. Bereits zum 11. Mal standen besondere Konzepte und besondere Supply Chain Manager im Vordergrund. Die Finalisten des Supply Chain Management Awards 2016 haben das beschrieben, was heute schon geht, wenn man seine Supply-Chain einer durchgängigen Strategie gemäß aufstellt. Die Vorträge von Managern und Machern aus den bewerbenden Unternehmen geben im Finalisten-Forum Einblicke in Best Practices, die diesen Namen wirklich verdienen: Sie sind erprobt (Practices) - und ausgezeichnet (Best).

Die neue Seidenstraße - wie ändert das Projekt "one belt, one road" die globalen Supply Chains?

2013 hielt Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping in Kasachstan eine Rede über das im Englischen als "one Belt, one Road" bezeichnete Projekt der neuen Seidenstraße. China wolle mit dem Vorhaben unter anderem die Zusammenarbeit mit eurasischen Ländern intensivieren, sagte Xi. Konkret sollen 65 Länder und 4,4 Milliarden Menschen zusammengebracht werden. Neben Zug- und Straßenverbindungen von China bis Westeuropa geht es auch um eine maritime Route mit zahlreichen Tiefseehäfen, die vom Reich der Mitte über Ostafrika bis an die Nordsee geht. Bereits heute verkehren beispielsweise mehrere Züge wöchentlich zwischen Duisburg und chinesischen Städten. Wie entwickelt sich das Projekt? Was sind die Ziele und Herausforderungen? Wie könnten sich die globalen Supply Chains verändern? Diese und viele andere Fragen soll die Podiumsdiskussion mit renommierten Wissenschaftlern, Logistikdienstleistern und Industrievertretern aus China, Hongkong und Deutschland beantworten.

 

Mitwirkende:

-    Prof. Dr. Andreas Aulinger, Direktor, Institut für Organisation & Management (IOM),
     Steinbeis-Hochschule Berlin
-    Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für
     Verkehr und digitale Infrastruktur, Koordinatorin der
     Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik
-    Bettina Bohlmann, Geschäftsführerin, 3p procurement branding GmbH
-    Mathieu Caudal, Vice President Operations & Product, unu GmbH
-    Paul Chatten, Head of Logistics WE, Henkel Global Supply Chain B.V.
-    Javier Contijoch, Direktor, BYD Forklift Europe
-    Norbert Dierks, Koordination transsibirische Eisenbahn, BMW Group
-    Harald Geimer, Partner, Strategy&, PWC AG WPG
-    Johannes Giloth, Senior Vice President Global Operation,
      Nokia Networks and Solutions GmbH& Co. KG
-    Sebastian Grethe, Geschäftsführer und Co-Founder, Mapudo GmbH
-    Katrin Hanske, Vice President Global Supply Chain,
     Orion Engineered Carbons GmbH
-    Ramona Held, Supply Chain Excellence, PERI GmbH
-    Prof. Dr. Michael Henke, Institutsleiter, Bereich Unternehmenslogistik, Fraunhofer-IML
-    Dr. Sebastian Hölker, Head of SCF Structuring & Implementation,
     UniCredit Bank AGde
-    Dr. Rembert Horstmann, Head of Marketing,
      IMPERIAL Logistics International B.V. & Co. KG
-    Dr. Egbert Hubmann, Procurement Expert
-    Thorsten Hülsmann, Geschäftsführer, EffizienzCluster Management
-    Sönke Jungclaus, Director Global Purchasing & SCM
-    Thilo Jörgl, Chefredakteur LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH
-    Adrian Kaczmarczyk, Corporate Vice President Global Supply Chain,
      Henkel Global Supply Chain B.V.
 -    Oliver Kaut, Vice President Marketing & Sales Deutschland,
      DHL Global Forwarding GmbH
-    Thomas Keller, GeneralManager, RECAROAircraft Seating Polska Sp. z o.o.
-    Karl Kirschenhofer, Vice President Manufacturing Operations
      Nokia Networks and Solutions GmbH & Co. KG
-    Joachim Ley, Executive Vice President Supply Chain,
     RECARO Aircraft Seating GmbH & Co. KG
-    Michael Liesfeldt, VP Global Supply Chain,
     ARLANXEO (JV LANXESS & SAUDI ARAMCO)
-    Willy Lin, Member of the Hong Kong Logistics Development Council
-    Lars Nennhaus, Vice President Port Development and Terminal Management,
     Duisburger Hafen AG
-    Christian Pangerl, Director Logistics, ERT – eResearchTechnology GmbH
-    Hans Pieper, Geschäftsführer Terminalbetrieb Nord,
      Deutsche Umschlaggesellschaft Schiene– Straße (DUSS) mbH
-    Dr. Bernd Rosenkranz, Head of Global Supply Chain Management, PERI GmbH
-    YasserBin Sabir, Director – Global IBP (Integrated Business Planning,
     ARLANXEO (JV LANXESS & SAUDI ARAMCO)
-    Alexander Schröder, Chief, Risk & Compliance Officer, Axel Springer Verlag SE
-    Prof. Dr. Michael Schüller, Lehrstuhlinhaber für Management / Supply Chain
      Management, Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Hochschule Osnabrück
-    Dr. Petra Seebauer, Herausgeberin LOGISTIK HEUTE und Geschäftsführerin
      EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
-    Andrea Walbert, Geschäftsführerin, PMI Production Management Institute GmbH
 

Jetzt anmelden



Fazit der dritten Fachkonfrenz EXCHAiNGE:
Supply Chain Management treibt die Digitalisierung voran


Rund 180 Supply-Chain-Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutierten zwei Tage lang über die Auswirkungen der Industrie 4.0 und des Internets der Dinge auf logistische Netze, neue Ansätze zur Bestandsoptimierung in kollaborativen Netzen, Optimierungspotenziale von Cloud-Lösungen sowie die Etablierung zuverlässiger Riskmanagement-Strategien und entwickelten erfolgreiche Handlungsstrategien für die zukunftsfähige Gestaltung logistischer Netze.
Die Auftakt-Keynote zur dritten Welle der Industrialisierung wurde von Professor Dieter Kempf, Präsident BITKOM und Vorsitzender des Vorstands DATEV, gehalten. Er betonte, dass IT-Megatrends das Wachstum befeuern würden. Als Beispiel für eine Anwendung nannte er Big-Data-Analytics, wobei es um das Erkennen von Zusammenhängen und Mustern sowie um Vorhersagemodelle gehe. In Deutschland stehe im Umgang mit Daten die „Sparsamkeit“ im Vordergrund, das werde aber als Prinzip in Zukunft nicht mehr funktionieren, sagte Kempf. Der BITKOM-Präsident und DATEV-Vorstandsvorsitzende brachte einen bildlichen Vergleich.

„Industrie 4.0 und Digitalisierung müssen mit Change Management beginnen, anders geht es nicht“, betonte auch Prof. Dr. Michael Henke, Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, der die Konferenz an beiden Tagen moderierte. Zusätzlich zu den technologischen Neuerungen muss aber auch das Management darauf vorbereitet werden, was nicht weniger bedeutet als die Transformation von Organisationen.“

„Einfach anfangen“ lautete das Credo von Dr. Frank Kühn und Marion King, beide Partner der Integrated Consulting Group, die als ausgewiesene Change Management-Experten die Konferenzteilnehmer neben ihrem Vortrag auch mit regelmäßigen Brainstormings begleiteten. Die beiden „Change Agents“ der Konferenz boten den Teilnehmern denn auch gleich die Möglichkeit, in kurzen Brainstormings und persönlichen Coachings mit den Experten herauszufinden, wie sich die auf der EXCHAiNGE vorgestellten Inhalte in ihren konkreten Arbeitsalltag integrieren lassen.

Im Rahmen der EXCHAiNGE wurde in diesem Jahr zum zehnten Mal der Supply Chain Management Award verliehen. Ausgezeichnet wurde Nokia Networks für eine beispielhafte Supply-Chain-Lösung. Beim weltweit größten Anbieter von Hardware- und Softwareprodukten sowie Serviceleistungen für die Telekommunikationsbranche wurden die Supply-Chain-Strategie und das Supply Chain Management durch drei aufeinanderfolgende Schocks zu einer existenziellen Transformation gezwungen.

 


Einen Rückblick zur „EXCHAiNGE – The Supply Chainers‘ Conference 2015“, den Themen, Referenten und der Verleihung des „Supply Chain Management Award“ finden Sie unter www.exchainge.de
 

Werbung

EXCHAiNGE 2014

Mehr als 150 Supply-Chain-Experten diskutierten auf der Management-Konferenz „EXCHAiNGE – The Supply Chainers‘ Convention“ am 24. und 25. Juni 2014 in Frankfurt am Main Konzepte und Trends für den Wandel in der Lieferkette. Im Mittelpunkt stand dabei auch die Verleihung des Supply Chain Management Award 2014.

24. Juni 2014 - 9:00 - 25. Juni 2014 - 18:00
Frankfurt/Main, Kap Europa
Supply Chain Management Award 2014 für GF Piping Systems GF Piping Systems, Schaffhausen (Schweiz), Anbieter von Rohrleitungssystemen für Gas und Flüssigkeiten, hat den „Supply Chain Management Award 2014“ gewonnen. Der Preis zeichnet alljährlich die beste Wertschöpfungskette der...
25. Juni 2015 - 26. Juni 2015
Frankfurt/Main
 Internationale Supply Chain Experten aus unterschiedlichen Branchen, Forschung und Wissenschaft kamen am 25. und 26. Juni 2015 in Frankfurt am Main zur 3. Internationalen Fachkonferenz EXCHAiNGE – The Supply Chainers‘ Conference zusammen. Gemeinsam mit hochkarätigen Referenten aus de...

Logistik-Newsletter

LOGISTIK HEUTE weekly NewsletterJede Woche die wichtigsten Ereignisse aus der Logistikwelt kostenlos direkt in Ihr E-Mail-Postfach – das ist LOGISTIK HEUTE weekly. Dabei stehen relevante Informationen in konzentrierter Form für Logistiker im Vordergrund. Der Logistik-Newsletter enthält zudem einen Service-Teil. Logistik-Newsletter abonnieren »

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten