Machen wie die Großen
Werbung

Fashionlogistik: Trends und Herausforderungen

Donnerstag, 18. Mai 2017 - 9:00 - Freitag, 19. Mai 2017 - 13:00, Hamburg

Im wachsenden E-Commerce-Segment punkten Fashionanbieter verstärkt mit kontinuierlich besseren Angeboten, wie maßgeschneiderter Beratung, Lieferservice und einer verbesserten Retourenabwicklung. Andererseits nimmt das Low-Price-Textilsegment auch weiter zu.

Diese Trendentwicklungen haben zur Folge, dass die Strategie vieler Fashionunternehmen der vergangenen Jahre, immer neue Filialen zu eröffnen, nicht mehr aufgeht. Der klassische Einzelhandel hat zum Teil noch nicht die logistischen Konzepte in der Supply Chain, um sich durch regelmäßig wechselnde Sortimente eine stärkere Kundenbindung zu sichern.

Am 18. und 19. Mai 2017 diskutierten Topexperten in Hamburg,

    wann der ideale Zeitpunkt gegeben ist, in eine Omnichannel-Strategie zu investieren,
    wie sich Fulfillment- und Retourenprozesse sinnvoll miteinander koppeln lassen,
    wie die richtige Fulfillment-Strategie in einer digitalen Welt aussieht,
    wie ein Unternehmen den steigenden Anforderungen im Wandel der
       Fashionbranche
gerecht wird.

Im Rahmen einer Besichtigung gewährte die DHL-Niederlassung Hamburg, Einblicke in ihre Logistikabwicklung für den Modeanbieter Tom Tailor.

 

Programm "Fashionlogistik: Trends und Herausforderungen" zum Download »


Vorträge "
Fashionlogistik: Trends und Herausforderungen" zum Download »

 

Donnerstag, 18. Mai 2017
(Änderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten)

 

9.00 UhrEintreffen der Teilnehmer und Get-together
9.45 Uhr

Einführung und Moderation
Dr. Petra Seebauer, Herausgeberin LOGISTIK HEUTE, Mitglied der Geschäftsleitung, HUSS-VERLAG GmbH, München

10.00 Uhr

Logistik in der Fußballbundesliga – Per Doppelpass erfolgreich
Hauke Pahl, Merchandising | Leiter Logistik, BVB Merchandising GmbH, Dortmund

10.45 Uhr

Kaffeepause

11.15 Uhr

Herausforderungen im Multichannel-Fulfillment – Effizientes Retourenmanagement
Gerald J. Corbae, CEO / Geschäftsführer der AGS Fulfillment GmbH, Münchberg

12.00 Uhr

Der Spagat zwischen Flexibilität und Effizienz: die Herausforderungen im Fashion-Retail
Carina Tyralla, Director Supply Chain Management, Tom Tailor Holding AG, Hamburg

12.45 Uhr

Mittagessen

14.00 Uhr

Seidensticker Logistik: Abwicklung an zwei Standorten – Chance oder Alptraum?
Stephan Kiel, General Manager der Seidensticker Logistik GmbH, Bielefeld

14.45 Uhr

… und morgen lagert der Kunde! Ein innovatives Geschäftsmodell für die Fashionlogistik im Industrie-4.0-Zeitalter
Prof. Dr. Michael Hauth, Professor für Logistik und Einkauf, Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Mannheim, Vorstandsvorsitzender Intralogistik-Netzwerk Baden-Württemberg

15.30 Uhr

Kaffeepause

16.00 Uhr

Fashion im Wandel: Die Veränderung in der Unternehmensstrategie definiert die Logistik
Frank Münch, Associate Partner, Metroplan Engineering GmbH, Hamburg
Boris von Brevern, Head of Business Development DACH, Radial GmbH, Halle/Saale

16.45 Uhr

Latest Fashion Co-Creation – Handel aus der Perspektive eines offenen Innovationslabors
Dr. Frank Danzinger, stellvertretender Geschäftsführer, Projektleiter „Service Factory Nürnberg“, Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS, Nürnberg

17.20 UhrAbschluss des ersten Veranstaltungstages
18.30 Uhr

Gemeinsames Abendessen

 

Freitag, 19. Mai 2017
(Änderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten)        

 

8.45 Uhr

Transfer vom Veranstaltungshotel in das Logistikzentrum von
Tom Tailor / DHL

09:30 Uhr

Neuausrichtung der Fashion-Absatzkanäle bewirkt Dynamik in der Logistik
Frank Schmalz, Niederlassungsleiter Hamburg, DHL Supply Chain Germany & Alps, Hamburg

10.00 Uhr

Besichtigung des Logistikzentrums

11.30 Uhr

Get-together mit Snack

12.30 Uhr

Transfer zum Veranstaltungshotel (via Hauptbahnhof)


Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtete sich an Führungskräfte aus den Bereichen Supply Chain Management, Supply Chain Planning, Logistik, Materialwirtschaft und Strategische Unternehmensplanung.

Der Fokus lag dabei auf den Branchen Fashion, Lifestyle, Textilindustrie und -handel inklusive Sportartikelindustrie und -handel sowie Versandhandel und Fulfillmentdienstleister.


Teilnehmergebühren:
Die TN-Gebühren betrugen 599,- € netto sowie 499,- € für LOGISTIK HEUTE-Abonnenten.

 

Veranstaltungsleitung und Moderation:

Dr. Petra Seebauer
Herausgeberin LOGISTIK HEUTE,
München



Veranstaltungsleitung:

Dr. Petra Seebauer
Herausgeberin LOGISTIK HEUTE,
Geschäftsführerin EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
,
München



Anja Jäckle
Veranstaltungsmanagement
EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
München


Annika Kagermaier
Marketing
EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
München

 

Veranstalter:


 
 Mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

 

Veranstaltungsort:
Mercure Hotel Hamburg City – KAI 10

Amsinckstraße 53
20097 Hamburg
www.mercure.com | www.kai10.de
Telefon: +49 40 236 38 700
E-Mail: h1163-re@accor.com


Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten