Werbung

Nachhaltigkeit in den Ladungsträgerprozessen internationaler Netzwerke


Dieser Vortrag wurde auf der Veranstaltung "28. Deutscher Logistik-Kongress" im Fachforum Nachhaltigkeit im Transportnetzwerk am 20. Oktober 2011 - 15:15 von Lars Bäumann (Volkswagen AG, Wolfsburg, Mitglied des Förderbeirats, BVL, Leiter Konzern Behältermanagement) gehalten.

AnhangGröße
Vortrag: "Nachhaltigkeit in den Ladungsträgerprozessen internationaler Netzwerke" als PDF1.85 MB

Moderator/in des Fachforums war
Dr. Petra Seebauer (HUSS-VERLAG GmbH, München, Chefredakteurin LOGISTIK HEUTE, Verlagsleitung, Mitglied der Geschäftsleitung) .

Kernaussaagen des Vortrages:  Zur nachhaltigen Gestaltung der Ladungsträgerprozesse internationaler Netzwerke verfolgt der Volkswagen Konzern folgende Ziele:

  • Zentrale Organisation mit konzentrierter, regionaler Planungs-, Kosten-, Steuerungs- und Prozessverantwortung
  • Optimierte, ganzheitliche Prozessgestaltung zur Vermeidung von Transporten
  • Standardisierung der Ladungsträger zur (fracht-)kosten-, qualitäts- und prozessgerechten Verpackungsgestaltung
  • Einsatz ökologischer Werkstoffe zur Erzielung eines geschlossenen Stoffkreislaufes

Die Inhalte des Vortrags-PDFs entsprechen nur einem kleinen Teil der ursprünglich während des Fachvortrags vermittelten Informationen.

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten