Werbung

Transporte: Emissionsberechnung nach Norm – sinnvoll, aber schwierig


NACHHALTIGKEIT

Das ­Vorgehensmodell der DIN EN 16258 zur Berechnung von Treibhausgas­emissionen bei Transporten ist besonders für die verladende Wirtschaft nicht ohne Weiteres umsetzbar.

Abo-Exklusiver Premium-Content Fachartikel aus dem Magazin sind nur für begrenzte Zeit online frei lesbar. Wenn Sie diesen Artikel lesen möchten, bestellen Sie ein Abo von LOGISTIK HEUTE oder kaufen diesen Artikel im Online-Artikel-Archiv von LOGISITK HEUTE.

Als Abonnent melden Sie sich an oder registrieren sich mit Ihrer Abo-Nummer, um den Artikel lesen zu können.


Aktuelle Fotostrecke

Rote Seilbahnlinie in La Paz: Die Bahn verbindet die Innenstadt der bolivianischen Metropole mit El Alto, das auf einer Höhe von 4.000 Metern liegt. Foto: Thilo Jörgl
In der bolivianischen Metropole La Paz entsteht derzeit das größte urbane Seilbahnnetz der Welt. Bis 2019 werden dort vom Hersteller Doppelmayr aus Vorarlberg insgesamt neun Seilbahnen mit einer...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten