Machen wie die Großen

KAISER+KRAFT GmbH


Presselstr. 12
70191 Stuttgart

Tel.: +49 (0) 711 / 3465 - 60
Fax: +49 (0) 711 / 3465 - 6100
E-Mail: service@kaiserkraft.de
Internet: www.kaiserkraft.de
Gründungsjahr: 1945
Mitarbeiter: ca. 1.900
Profil:

Das Unternehmen KAISER+KRAFT hat sich in Europa als größter Versandhändler für Büro-, Betriebs- und Lagerausstattung etabliert, auch weltweit erwirtschaftet die in Stuttgart ansässige Firma hohe Umsätze. Dabei konzentriert sich der Konzern, den 1945 die beiden Namensgeber Helmut Kraft und Walter Kaiser gegründet haben, auf den B2B-Handel. Selbstständige und Betriebe können online eine große Bandbreite an Einrichtungsgegenständen und technischen Geräten erwerben. Insgesamt zeigt die KAISER+KRAFT-Gruppe als Bestandteil der TAKKT-Gruppe in achtzehn Ländern Präsenz. Bereits 1967 begann die Expansion über die deutschen Staatsgrenzen hinaus, als der Konzern eine Firma in den Niederlanden kaufte. Vor allem ab den 1990ern realisierte der Versandhändler ein rasantes Wachstum. Nachdem er westeuropäische Märkte wie Österreich und Belgien erschlossen hatte, folgten osteuropäische Länder wie Polen und Ungarn. Heute engagiert sich KAISER+KRAFT auch auf den dynamischen Märkten Japan und China. Der Mutterkonzern TAKKT, der ebenfalls in der baden-württembergischen Landeshauptstadt sitzt, beschäftigt inklusive KAISER+KRAFT rund 2.400 Mitarbeiter. TAKKT notiert an der Börse und findet sich im Börsenindex SDAX. Eine attraktive Ertragslage ermöglicht nicht nur regelmäßige Dividendenausschüttungen, sondern speziell auch die Erweiterung des Angebots von KAISER+KRAFT.

Leistungen und
Produkte:

Im Onlineshop von KAISER+KRAFT treffen Kunden auf eine vielfältige Produktpalette, mit der sich Büro- und Lagerräume komplett ausstatten lassen. Für Lagergebäude empfehlen sich z. B. Lagerregale für alle Zwecke, Hub- und Transportwägen, Rollbehälter und Spinde. Im Bereich Büro liefern die Stuttgarter unter anderem Schreibtische, Bürostühle und Aktenschränke. Technische Geräte bietet der B2B-Händler ebenfalls, etwa Laminiergeräte, Aktenvernichter und Systeme zur Zeiterfassung. Zusätzlich können Firmen Möbel für IT-Räume kaufen. Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen zahlreiche Produkte für die Gestaltung des Außenbereichs, dazu zählen Briefkästen, Fahrradständer und Ausstattung für den Winterdienst. KAISER+KRAFT offeriert aber nicht nur ein breites Sortiment, es bietet auch zahlreiche Kundenvorteile und Serviceleistungen. So erfolgt die Lieferung an den gewünschten Ort stets kostenlos. Viele Kunden schätzen auch die Mindestgarantie von 3 J., auf einige Produkte gewährt der Anbieter sogar eine Garantie von 5 J. Als praktisch erweist sich ein Wartungsvertrag mit KAISER+KRAFT, der mobile Kundendienst kümmert sich bei Problemen vor Ort und vermeidet so lange Blockaden in den Betriebsabläufen. Der Versandhändler fertigt auf Kundenwunsch zudem Sondermodelle, die sich von den Katalogprodukten etwa beim Design, der Größe oder den Funktionen unterscheiden können. Zusätzlich können Kunden einen kostenlosen CAD-Planungsservice nutzen, mit ihm lassen sich komplette Hallen und Büroräume konzipieren. KAISER+KRAFT zeichnet sich bei einer entsprechenden Beauftragung auch für die vollständige Projektabwicklung inklusive Endmontage verantwortlich.

Referenzen:

Solche Projekte schließen die Stuttgarter zur Zufriedenheit ihrer Kunden ab, das belegt das Unternehmen Vishay Electronics im bayerischen Selb. KAISER+KRAFT hat das dortige Logistikzentrum für elektronische Bauteile geplant und ausgestattet, insgesamt umfasst die Fläche über 2000 Quadratmeter. Auch im Bereich E-Business kann der Konzern Referenzen aufweisen. Die Firma profitiert von ihrer langjährigen Erfahrung im Internet-Versandhandel und stellt die selbst entwickelte Software zur Produkterfassung und im Onlineshop anderen Unternehmen zur Verfügung. Plattformen wie Ariba und Mercateo greifen zum Beispiel auf diese Technologie zurück.

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten