AEB GmbH


Sigmaringer Str. 109
70567 Stuttgart

Tel.: +49 (0)711 72842-0
Fax: +49 (0)711 72842-333
E-Mail: info.de@aeb.com
Internet: http://www.aeb.com/de
Gründungsjahr: 1979
Mitarbeiter: > 400
Profil:

Seit mehr als 35 Jahren ist das Stuttgarter Softwareunternehmen AEB erfolgreich am Markt. Mit ihrer Logistik- und Außenwirtschaftssuite ermöglicht AEB Unternehmen aus Industrie und Handel sowie Logistikdienstleistern eine durchgängige "end-to-end" IT-Unterstützung ihrer Supply-Chain-Prozesse. ASSIST4 unterstützt den Wareneingang, das Kommissionieren und Verpacken, die Transport- und Zollabwicklung sowie das Frachtkostenmanagement. Zudem versetzt ASSIST4 Firmen in die Lage, aktives Supply Chain Event Management zu betreiben und Transporte bis zum Endkunden zu überwachen und zu steuern.

AEB ist ein internationales Unternehmen mit über 5.000 Kunden in Europa, Asien und Amerika. AEB hat ihren Stammsitz in Stuttgart, Geschäftsstellen in Soest, Hamburg, Düsseldorf und München sowie Entwicklungszentren in Lübeck und Mainz. International vertreten ist AEB in Großbritannien, Singapur, in der Schweiz, in Österreich, Schweden, in den Niederlanden, in Tschechien, Frankreich und in den USA.

www.aeb.com/de

www.aeb.com

 

Leistungen und
Produkte:

AEB-Software unterstützt den Wareneingang, die Kommissionierung und das Verpacken, die Erstellung von Versand- und Zoll-Dokumenten und schafft Transparenz über alle Stufen der Lieferkette. Unternehmen können ihre logistischen Prozesse ganzheitlich abbilden, standardisieren und automatisiert abwickeln und dadurch ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern.

ASSIST4-Serie
ASSIST4 bietet eine durchgängige Prozessunterstützung mit folgenden Modulen: Warehouse Management, Transport & Freight Management, Customs Management, Monitoring & Alerting, Risk Management, Order Management

SERIE||XPRESS
Online-Lösungen für die elektronische Zollabwicklung und Verbrauchsteuerabwicklung, für Sanktionslisten-Screening, AEO-Antragsstellung und den einfachen Paketversand.

ATC :: Serie für SAP®
Speziell entwickelte Plug-Ins ermöglichen die Teilnahme am ATLAS-Verfahren, die elektronische Verbrauchsteuerabwicklung sowie Sanktionslisten-Screening und Exportkontrolle direkt in SAP®.

Referenzen:

Adolf Würth, Aesculap, Alfred Sternjakob, BAE Systems, Boots Healthcare, Dürr Dental, EPCOS, Fujitsu Siemens Computers, Freudenberg Vliesstoffe, GEA Group, Gillette UK, Heidelberger Druckmaschinen, Infineon, Kellog, KIA, MAN, Mars, Masterfoods, Mettler-Toledo, Paul Hartmann, Pfizer, PUMA, Raytheon Anschütz, Rhein Chemie, Roche, S. Oliver, SCA Hygiene Products, Sime Darby, Sinalco, Tesa, VW, Warsteiner, Wilkinson Swords, ZF Sachs

Galerie

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten