Werbung

Jobmesse: Mit Kollege Roboter auf Tuchfühlung

„Welt der Logistik“ in Bremen lockt erneut 3.000 potenzielle Nachwuchskräfte an.


Die Jobmesse „Welt der Logistik“, die jährlich vom Marketingverbund Via Bremen e.V. veranstaltet wird, hat am 21. September rund 3.000 Besucher ins BLG-Forum der Bremer Überseestadt gelockt. Damit konnte die Fachveranstaltung, die sich insbesondere an Schüler, Auszubildende und Hochschulabsolventen richtet, das Vorjahresniveau halten.

Fahrer für morgen gesucht

Wie die Marketingorganisation berichtet, informierten vor Ort rund 40 Aussteller über berufliche Perspektiven sowie Aus- und Weiterbildung im Wirtschaftszweig Logistik. Im Fokus hätten dabei in diesem Jahr vor allem der Mangel an Berufskraftfahrern und die Verbreitung von Robotik in der Logistik gestanden. So konnten sich Interessierte am Lkw-Simulator des Unternehmens FahrerKonzept GmbH, Stuhr, einen Überblick über verschiedene konkrete Verkehrssituationen verschaffen. Die Anwendung soll laut Anbieter in der Lage sein, Quereinsteiger innerhalb von drei Monaten zu Lkw-Fahrern auszubilden. Echtes Fahrerfeeling konnten die Nachwuchskräfte auf dem Außengelände des BLG-Forums schnuppern. Laut Via Bremen bot hier die Ausbildungsinitiative Berufskraftfahrer eine Gelegenheit zum Probesitzen im 40-Tonner.

Mensch-Roboter-Kollaboration

Über die Kollaboration zwischen Mensch und Roboter in den Bereichen Logistik und Produktion informierte dem Veranstalter zufolge der Dr. Sirko Straube vom Robotics Innovation Center des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz. Dabei habe die Bildung hybrider Teams, bestehend aus Menschen und Robotern im Vordergrund gestanden.

Mehr Hochschulabsolventen

Ihre Geschicklichkeit am Stapler konnten die Besucher zudem auf dem Staplerparcours des Unternehmens F.W. Neukirch unter Beweis stellen und sich zeitgleich über den Einstieg in den Beruf des Lagerlogistikers informieren. Neben Schülern und Auszubildenden hat sich 2017 laut Via Bremen die Zahl der Hochschulabsolventen unter den Besuchern erhöht, die sich vor Ort insbesondere für die Traineeprogramme verschiedener Logistikdienstleister interessiert hätten.


Aktuelle Fotostrecke

Sonnige Aussichten: Beim zweiten Tag der LogiMAT 2018 war der Frühling zu spüren. (Foto: László Dobos)
Die Messe LogiMAT ist eine der wichtigsten Bühnen für Innovationen aus dem Bereich Intralogistik. Wie sich Roboter auf der Messe fühlten, welche Drohnenkonzepte es zu sehen gab, wie der wohl höchste...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten