Werbung

IT: Studenten optimieren Logistiksoftware

Universität Münster kooperiert mit Remira.

An der Uni Münster hat im Wintersemester 2011/2012 ein Projektseminar begonnen, in dem 15 Studenten der Wirtschaftsinformatik Praxiserfahrungen in der Softwareoptimierung sammeln. In dem Projekt, in dem die Universität mit der Bochumer Softwareschmiede Remira GmbH zusammenarbeitet, untersuchen die Studenten mathematische Verfahren, um  Zeitreihen möglichst effizient zu prognostizieren und grafisch darzustellen. Dafür stellt Remira aus seiner Dispositionssoftware „LogoMate“ Daten zur Verfügung. LogoMate wird in Industrie und Handel für Absatzprognose, Disposition und Bestandsmanagement eingesetzt.

Im Rahmen des Forschungsprojektes werden alle paar Wochen die Ergebnisse vorgestellt und mit den Remira-Fachleuten diskutiert. Mithilfe einer mobilen Applikation sollen  Bestandsmanager später auch von zuhause oder unterwegs auf die optimierten Daten zugreifen können.


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: Schoeller Allibert)
Schoeller Allibert hat Ende Juni sein neues Werk im belgischen Beringen eingeweiht. Rund 15 Millionen Euro sind in die nordöstlich von Brüssel angesiedelte Immobilie geflossen. Noch einige Tage vor...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten