Werbung

Audi Brussels: Danau folgt auf Schneider

Patrick Danau ist neuer Generaldirektor Produktion, Technik und Logistik.

Patrick Danau (58) wird zum 1. Mai 2014 Nachfolger von Gerhard Schneider (52) bei der Ingolstädter Audi AG. Er übernimmt die Funktionen Generaldirektor Produktion, Technik und Logistik sowie Sprecher der Geschäftsführung der Audi Brussels S.A./N.V. Danau, zuletzt Vorsitzender der Geschäftsführung bei Volkswagen Navarra, S.A., Spanien, kehrt an seine ursprüngliche Wirkungsstätte in das Werk Brüssel zurück. Hier war er mehr als 20 Jahre unter anderem in leitenden Funktionen in der Werkplanung und Montage tätig.

Der gebürtige Genter ist Technischer Ingenieur der Elektromechanik mit Abschluss am Hoger Technisch Instituut Sint-Antonius, Gent. Er begann seine berufliche Laufbahn in der Montage des Werkes Brüssel im Jahr 1978. Von 1982 bis 1984 verantwortete er die Produktion im VW-Werk Uitenhage in Südafrika. Danach übernahm er bis 2006 Leitungsfunktionen in Planung und Montage des Werks Brüssel. Anschließend leitete er die Produktion des VW-Werks Emden, später zeichnete er verantwortlich für das Technische Management von Auto 5000 und wechselte im Anschluss in das VW-Werk Pamplona, zunächst als Vorstand Produktion, von 2011 an als Vorsitzender der Geschäftsführung.


Aktuelle Fotostrecke

ARENA2036: Das LOGISTIK HEUTE-Forum besuchte die Forschungshalle in Stuttgart-Vaihingen.
Das zweite LOGISTIK HEUTE-Forum zum Thema Produktionslogistik/Industrie 4.0 tagte dieses Mal in Stuttgart. Höhepunkt der eineinhalbtägigen Veranstaltung am 7. und 8. Juni war der Besuch des...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten