Werbung

Logistikimmobilien: Bito baut aus

Meisenheimer Intralogistiker optimiert Kommissionierung, Transport und Versand.

Die Bito-Lagertechnik Bittmann GmbH modernisiert derzeit die eigene Logistik am Hauptsitz in Meisenheim. Ab Anfang 2015 soll der im Bau befindliche 4.000 Quadratmeter große "Logistikriegel" (LOGISTK HEUTE berichtete) die Kommissionierung, den innerbetrieblichen Transport sowie die Lkw-Ent- und Beladevorgänge im Versand beschleunigen.

Bei dem Neubau handelt es sich um den zweiten Bauabschnitt einer neuen Produktionshalle. Deren erste Bauetappe mit 2.500 Quadratmeter Fläche hatte das Unternehmen bereits Ende 2013 fertiggestellt. Der neue Logistikriegel, der komplett ohne Stützen auskommt, erstreckt sich weiter über die anschließenden Hallen. Sie sind auf einer Breite von 186 Metern miteinander verbunden.

Bereits 2013 hat Bito im etwa zehn Kilometer entfernten Werk Lauterecken in neue Produktionstechnik investiert. Die gesamten Investitionen belaufen sich auf einen zweistelligen Millionenbetrag, heißt es aus Meisenheim.


Aktuelle Fotostrecke

Fasste die Ergebnisse der Gruppendiskussion über urbane Logistik zusammen: Christiane Auffermann, Handelslogistikexperten am Fraunhofer IML.
Urbane Logistik als Innovationstreiber - so war eine von insgesamt fünf Parallelsequenzen des Zukunftskongresses Logistik in Dortmund überschrieben. Die Veranstaltung des Fraunhofer IML und des...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten