Werbung

Forschung: Fraunhofer IAO engagiert sich in Heilbronn

Logistik-Kompetenzzentrum LOGWERT geht in Betrieb.

An der Hochschule Heilbronn startete am 1. März 2015 das Kompetenzzentrum LOGWERT. Künftig soll es die Betriebe der Region Heilbronn-Franken im Bereich der angewandten Forschung rund um die Themen nachhaltige Logistik und Verkehr unterstützen. Über den Studiengang Verkehrsbetriebswirtschaft soll LOGWERT seinen Auftraggebern den direkten Kontakt zu den an der Hochschule Heilbronn forschenden Logistik-Professoren, -Mitarbeitern und -Studierenden eröffnen.

Heilbronn als "Morgenstadt"?

Darüber hinaus bringt das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart seine Kompetenzen im Bereich Mobilitäts- und Stadtsystemgestaltung ein. Über das Institut ist LOGWERT unmittelbar in das Netzwerk der Fraunhofer-Gesellschaft eingebunden und hat Zugang zu den dortigen Forschungsprogrammen, wie „Autonomes Fahren“, „Industrie 4.0“ oder „Morgenstadt“. In Heilbronn bietet sich aus Sicht des Fraunhofer IAO das neue Stadtquartier Neckarbogen als ideales ‚Living Lab‘ für die Forschung zu den Themenfeldern Digitalisierung und Nachhaltigkeit an.

Zwei Millionen Euro Zuschuss

Das neue Kompetenzzentrum wurde von der IHK Heilbronn-Franken initiiert. Es ist im Forschungsinkubator der Hochschule im Zukunftspark Wohlgelegen angesiedelt. Das Land Baden-Württemberg unterstützt LOGWERT durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft über einen Zeitraum von vier Jahren mit insgesamt einer Million Euro. Die Wirtschaft wird sich mit mindestens dem gleichen finanziellen Engagement wie das Land mit Partnerschaften und Forschungsaufträgen an LOGWERT beteiligen.


Aktuelle Fotostrecke

Vom 1. bis 2. März 2018 fand in Garching bei München der 27. Deutsche Materialfluss-Kongress statt. Unter dem Motto "Logistik - eine Branche in Bewegung" diskutierten Teilnehmer und Referenten über...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten