Werbung

Logistikimmobilien: Blanco eröffnet Neubau

Spülenhersteller weiht die Erweiterung seines Logistikzentrums in Bruchsal ein.


Nach fast einjähriger Bauzeit war es am 7. Mai so weit: Der schwäbische Spülen- und Küchenarmaturenhersteller Blanco GmbH & Co. KG aus Oberderdingen hat sein erweitertes Logistikzentrum in Bruchsal in Betrieb genommen.

Neue Fläche soll Wachstum ermöglichen

Mit der Erweiterung der bestehenden Anlage um knapp 9.000 Quadratmeter und dem Bau eines neuen, 28 Meter hohen Hochregallagers verdoppelt Blanco seine bisherige Lagerkapazität. Die Investition von 20 Millionen Euro soll dem Unternehmen nach eigenen Aussagen weiteres Wachstum und eine reibungslose weltweite Distribution ermöglichen.

Notwendiger Ausbau

Der Ausbau der bisherigen Logistikfläche war nötig geworden, weil die Kapazitäten der bestehenden Gebäude bereits seit einiger Zeit nicht mehr ausgereicht hatten. Vor der Inbetriebnahme des Neubaus war Blanco auf die Anmietung externer Lagerfläche angewiesen (LOGISITK HEUTE berichtete).

 


Aktuelle Fotostrecke

Autonome Logistik-Assistenten im Blick: Besuch des LOGISTIK HEUTE-Forums bei SEW Eurodrive in Graben-Neudorf. Foto: Thilo Jörgl
Predictive Maintenance nimmt zu, mehr Products as a Service kommen auf den Markt, OPC UA wird Standard in der smarten Fabrik: So lauteten drei von vielen Thesen, die im LOGISTIK HEUTE-Forum zum Thema...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten