Machen wie die Großen
Werbung

Fashion: S.Oliver will tschechischen E-Commerce-Markt erobern

Fulfillment-Dienstleister bleibt BFS Baur Fulfillment Solutions.


Der Bekleidungskonzern S.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG, Rottendorf, mit ihren Marken S.Oliver, S.Oliver Denim, S.Oliver Premium und Triangle, Comma und Liebeskind Berlin eröffnet in der Tschechischen Republik einen eigenen Online-Shop. Dabei überlässt das Modeunternehmen das Fulfillment der BFS Baur Fulfillment Solutions GmbH, Burgkunstadt.

Zentrallager bleibt Weismain

Der Geschäftspartner leistet laut S.Oliver seit dem 31. Mai 2016 Kundendialog, Logistik und Zahlungsmanagement für den tschechischen Online-Shop. Dabei führt das BFS-eigene ERP-System die Kundenkonten ausschließlich in tschechischen Kronen. Der gesamte „Pick & Pack“-Vorgang hingegen erfolgt wie bei allen nationalen und internationalen Bestellungen im BFS-Logistikzentrum im fränkischen Weismain. Dort werden alle Onlinebestände von S.Oliver zentral gelagert.


Aktuelle Fotostrecke

Maschinen erobern längst nicht mehr nur die Fabriken, sondern auch die Logistikzentren. Vor allem in Form von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) und immer intelligenteren Robotern. In Verbindung mit...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten