Werbung

Lebensmittellogistik: Kaufland richtet Abholstation in Berlin ein

Händler nennt Details zu Pilotprojekt für den E-Commerce.


Kaufland hat im Oktober in Berlin seinen Lieferservice für Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs gestartet. Jetzt ergänzt das Handelsunternehmen das Angebot durch eine Abholstation mit Temperaturüberwachung. Die Abholstation ist seit 25. Januar in Betrieb und soll den Kunden einen zusätzlichen Service bei der Warenzustellung bieten. Sie befindet sich in Niederschöneweide, in der Schnellerstraße 20 D, neben dem Getränkemarkt der dortigen Kaufland-Filiale, wie das Unternehmen meldete.

Drei Temperaturzonen

Die Station verfügt über 60 Fächer in drei Temperaturzonen für tiefgekühlte, gekühlte und normal temperierte Produkte. Mit einer Länge von neun Metern, einer Höhe von 2.40 Meter sowie einer Tiefe von einem Meter ist sie nach Kaufland-Angaben die größte ihrer Art in Deutschland. Die Kunden erhalten bei der Online-Bestellung einen Zahlencode, mit dem sich die Kammern öffnen lassen. Die Lieferung an die Abholstation ist kostenlos, der Mindestbestellwert beträgt pro Einkauf 20 Euro. Bei der Bestellung von alkoholischen Getränken und Zigaretten wird vor der Abholung, mittels Personalausweis oder Führerschein, eine Altersverifikation durchgeführt.

Abholzeiten sollen angepasst werden

Die Station wird Kaufland zufolge mehrmals täglich frisch bestückt. Die Verbraucher können montags bis samstags zwischen 7 und 24 Uhr zu mehreren Zeitfenstern ihre bestellte Ware abholen. Da diese Station ein Pilotprojekt sei, würden die Abholzeiten, entsprechend den Bedürfnissen der Nutzer, angepasst und optimiert, so Kaufland.

Weitere Stationen für Berlin in Planung

Von der Idee bis zur Aufstellung der Station seien nur vier Monate vergangen. Die Inbetriebnahme weiterer Abholstationen in Berlin sei geplant. Kaufland bietet seinen Kunden in Berlin – neben dem stationären Handel mit mehr als 30 Filialen – durch den Lieferservice ein weiteres Angebot. Das Unternehmen plant den Lieferservice auch in weiteren Regionen zu starten, im nächsten Schritt in Hamburg.


Aktuelle Fotostrecke

Vom 25. bis 27. Oktober 2017 ist Berlin wieder der Mittelpunkt der Logistikwelt: Der 34. Deutsche Logistik-Kongress hat seine Pforten für rund 3.400 erwartete Fachbesucher geöffnet. Im Brennpunkt der...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten