Werbung

VDI-Innovationspreis Logistik: Erstmals Start-up ausgezeichnet

Magazino GmbH für Pickroboter TORU geehrt.


Die Magazino GmbH hat am 6. April anlässlich des 26. Deutschen Materialfluss-Kongresses in Garching den Innovationspreis Logistik 2017 des Vereins Deutscher Ingenieure e.V. (VDI) erhalten. Ausgezeichnet wurde das Münchner Start-up für die Entwicklung des Kommissionierroboters TORU Cube, ein autonomes Pick-by-Robot-System.

Automatisierung leicht gemacht

Aus Sicht der Jury, der auch LOGISTIK HEUTE-Chefredakteur Thilo Jörgl angehört, bietet das System mit seiner hohen Flexibilität die Möglichkeit, in einem manuell betriebenen Lager Schritt für Schritt Robotertechnik einzuführen und füllt zudem eine Lücke im Bereich des Kommissionierens. Anstatt eine Kiste zum Menschen zu bringen, fährt der autonome Roboter zum Regal und entnimmt selbstständig das gewünschte, einzelne Objekt. Anschließend lagert er die gepickte Ware in seinem integrierten Regal zwischen und bringt das gefüllte Regal mit den gepickten Objekten direkt zur Versandstation. Der Einsatz des intelligenten Systems ist laut Hersteller zudem parallel zum Menschen möglich: Wenn ein Mitarbeiter vor ihn tritt, nimmt der Roboter die Person wahr, weicht ihr aus und hält an. Dadurch soll ein sicherer Einsatz mit Mitarbeitern möglich werden.

Adaption gelungen

Der Jury-Vorsitzende Prof. Dr. Willibald A. Günthner von der TU München überreichte den Preis gemeinsam mit Gregor Blauermel, Geschäftsführer der Unternehmensberatung B416 und Sponsor des Preises, an die glücklichen Gewinner Lukas Zanger (CTO) und Nikolas Engelhard (Senior Expert Computer Vision). Günthner betonte während der Preisverleihung: „Magazino ist es gelungen, ‚den Griff in die Kiste‘ zu automatisieren. Es ist bemerkenswert, wie die motorischen Fähigkeiten des Menschen – insbesondere das Erkennen und Greifen unterschiedlichster Artikel – adaptiert werden konnten. Durch TORU wird eine durchgängige automatisierte Kommissionierung möglich, die das Prinzip „Pick-by-Robot“ erfolgreich in die Realität umsetzt.“

Der Preis besteht aus einer Urkunde und einer Skulptur des für seine Rollkörper bekannten Künstlers Maximillian Verhas aus Berlin.

Die Ausschreibungsphase für den VDI Innovationspreis Logistik 2018 beginnt im Herbst 2017.


Aktuelle Fotostrecke

Capri-Sun: Logistikzentrum in Eppelheim bei Heidelberg. (Foto: Matthias Pieringer)
Das LOGISTIK HEUTE-Forum „Lebensmittellogistik: Mit frischen Ideen punkten“, das unlängst in Heidelberg stattfand, griff die Trends und Herausforderungen in der Lebensmittellogistik aus...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten