Werbung

Dienstleistungen: Kühne + Nagel liefert für Alibaba aus

Kontraktlogistiker und Onlinehändler unterschreiben Absichtserklärung.


Das Logistikdienstleistungs- und Transportunternehmen Kühne + Nagel-Gruppe und der E-Commerce-Konzern Alibaba Group haben heute eine Absichtserklärung über eine weitreichende Kooperation unterschrieben. Das vermeldet die Kühne + Nagel-Gruppe. Das Logistikunternehmen soll künftig chinesischen B2B-Händlern der Alibaba-Plattform weltweit Dienstleistungen anbieten. Dies wurde in der Absichtserklärung, auf englische Memorandum of Understanding, festgehalten.

Partnerschaft für alle Verkehrsträger

Die beiden Unternehmen kooperieren bereits. Seit etwas über einem Jahr können chinesische Händler auf Alibaba Luftfrachtangebote von Kühne + Nagel bekommen. Dabei sollen die Händler nach Unternehmensangaben Preise, Abgabestationen und Transportservices vom Flughafen zum Kunden einsehen können. In Zukunft soll die Partnerschaft auf alle Verkehrsträger und auch Kontraktlogistiklösungen ausgeweitet werden.


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: Matthias Pieringer)
LOGISTIK HEUTE hat im Rahmen der Logistics Digital Conference (LDC!) am 22. November zum Forum „Connectivity: Fahrerlos in der Logistikkette“ geladen. Die LDC! war Teil der Hypermotion in der Messe...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten