Werbung

Logistikimmobilien: Neuer Lagerkomplex am Hamburger Hafen

Goodman baut 35.000 Quadratmeter flexibel teilbare Nutzfläche.


Der australische Immobilienentwickler Goodman plant ein 35.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum im Süden des Hamburger Hafengebiets. Dort können nach Angaben von Goodman ab Anfang 2018 Mieter in flexible Einheiten mit einer Mindestfläche von etwa 5.000 Quadratmeter einziehen.

Flexible Nutzung möglich

Die Bauarbeiten auf dem Grundstück am Moorburger Bogen sollen im Mai dieses Jahres beginnen. Die 35.000 Quadratmeter Nutzfläche sollen auch 3.000 Quadratmeter Mezzanin- und etwa 2.000 Quadratmeter Büro- und Sozialfläche beinhalten. Der gesamte Komplex könne in drei oder mehr voneinander unabhängige Einheiten untergliedert, aber auch komplett vermietet werden, teilt Goodman mit. In der neuen Anlage soll auch Cross-Docking-Logistik möglich sein. Auf dem Gelände sollen auch 120 Autoparkplätze entstehen.

Multimodaler Standort

Die Autobahn A7 ist weniger als zwei Kilometer entfernt, zur A1 sind es sechs Kilometer. Auch die Bundesstraßen B73 und B75 sind in unmittelbarer Nähe. Zudem befinden sich die Containerterminals Altenwerder, Burchardkai und Eurokai in rund acht Kilometer Entfernung. Für künftige Mitarbeiter sei der öffentliche Nahverkehr fußläufig erreichbar, teilt Goodman mit.

Nachhaltige Brownfield-Konversion

Das neue Projekt im Hamburger Hafen ist eine Brownfield-Konversion. Goodman strebt für das Objekt Nachhaltigkeitszertifikat in Gold von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen an.

Weitere Projekte in Hamburg

Goodman ist mit weiteren Projekten in Hamburg aktiv. Vor Kurzem hat der Immobilienkonzern den 44.000 Quadratmeter großen Logistikpark Interlink Hamburg gemeinsam mit dem Mieter Satair Group, der Logistiktochter von Airbus, eröffnet. Außerdem entwickelt Goodman im Güterverkehrszentrum Altenwerder eine 12.700 Quadratmeter große Logistikimmobilie, unter anderem für den Duft- und Aromastoffhersteller Symrise.


Aktuelle Fotostrecke

IFOY Awardnight 2017: Gruppenbild mit allen Siegern, Laudatoren und Juroren in der BMW-Welt in München.
Am 9. Mai, dem Eröffnungstag der Messe transport logistic, standen bei der IFOY Award Night in der Münchener BMW Welt herausragende Intralogistikgeräte des Jahres 2017 im Mittelpunkt. Elf Geräte und...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten