Werbung

Übernahme: Porsche kauft PTV Group

Autobauer investiert rund 300 Millionen Euro.


Werbung

Wie am 7. Juni bekannt wurde, übernimmt der Stuttgarter Automobilhersteller Porsche SE für rund 300 Millionen Euro den Softwarespezialisten PTV Planung Transport Verkehr (PTV Group). Nach eigenen Angaben verfolgt der Sportwagenhersteller damit einen langfristigen Investitionsansatz und will das Potenzial, das in der Optimierung von Waren- und Personenströmen steckt, ausbauen.

Innovative Technologien nutzen

Das beziehe sich auch auf innovative Mobilitätslösungen wie Mobility as a Service (MaaS) sowie Anwendungen zur verbesserten Transportlogistik. So hat die PTV Group eigenen Angaben zufolge ein Programm entwickelt, das ein komplettes Portfolio an Technologien bietet - für die Planung von MaaS-Operationen bis hin zum Betrieb und zur Steuerung von MaaS weltweit.

Management bleibt erhalten

Wie beide Unternehmen übereinstimmend berichten, soll das bisherige Managementteam der PTV Group erhalten bleiben. In Bezug auf Standorte und Mitarbeiter sei weiteres Wachstum geplant. Der Softwareentwickler begrüßt den Einstieg von Porsche in sein Unternehmen und sieht die Übernahme als Wachstumstreiber: „Wir haben jetzt den passenden strategischen Investor für unser Unternehmen gefunden, mit dem wir eigenständig bleiben und unsere ambitionierten Ziele für die nächsten Jahre noch besser umsetzen können“, so Vincent Kobesen, CEO der PTV Group.


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: Matthias Pieringer)
Der „Young Professionals Day SCM und Logistik“, eine Weiterbildungsinitiative des Fachmagazins LOGISTIK HEUTE und des PMI Production Management Institutes, hat am 7. Dezember 2017 in München in einer...

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten