Machen wie die Großen
Werbung

Logistikimmobilien: Stahlhändler Kicherer vergrößert Kapazitäten

Neues Langgutlager soll Lieferfähigkeit verbessern.


Der Stahlhändler Friedrich Kicherer GmbH & Co. KG lässt am Unternehmenssitz in Ellwangen ein neues, vollautomatisches Languttlager bauen. Den Auftrag dafür bekam der Säge- und Lagertechnik-Spezialist Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG mit Sitz in Achern, teilte Kasto mit. Für das neue Lager wird laut Medienberichten gerade eine Halle mit ca. 25.000 Quadratmeter Grundfläche gebaut.

Betriebsstart noch in diesem Jahr

Das Lagersystem vom Typ „Unicompact“ von Kasto soll Ende 2017 in Betrieb gehen. Es wird 15 Meter hoch und 115 Meter lang sein und Platz für rund 10.000 Kassetten bieten. Diese können laut Kasto Materialien mit bis zu sechs Metern Länge und Traglasten bis 3,4 Tonnen aufnehmen. Insgesamt fünf Regalbediengeräte stellen das eingelagerte Langgut nach dem Prinzip „Ware-zum-Mann“ an den Ausgabestationen bereit. Die Bedienung erfolgt per Bildschirm, das integrierte Warehouse Management System „Kastologic“ steuert und überwacht sämtliche Prozesse am neuen Standort im Automatiklager und in den manuellen Bereichen.

Angeschlossene Fördertechnik

An das System sind drei Bandsägemaschinen vom Typ „Kastowin F“ angebunden. Um die kommissionierten Materialien automatisch an den Verladeplatz zu bringen, installiert Kasto zwei Manipulatoren. Von diesen aus gelangt das Langgut über Fördertechnikstrecken zu einer von 25 Verladestationen. Zum Umwickeln mit Stretchfolie steht ebenfalls eine Station mit einer Verpackungsmaschine zur Verfügung.

Ziel: Besser liefern

Mit dem neuen Langgutlager will Kicherer seine Lieferfähigkeit und -schnelligkeit ausbauen. Das Ziel ist laut Kasto eine Lieferbereitschaft von über 98 Prozent und eine zuverlässige Lieferung innerhalb von 24 Stunden. Mit dem neuen Lager sollen auch die Arbeitsabläufe im Lager einfacher und ergonomischer werden.

Kicherer ist eine mittelständische Stahlhandlung mit einem Sortiment aus Stabstahl, Edelstahl, NE-Metallen, Qualitäts- und Blankstahl, Röhren und Spezialprofilen.


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: Messe München)
Um Logistik für die Letzte Meile, Same Day Delivery sowie Konzepte und technische Lösungen für die Stadtbelieferung ging es im Forum von LOGISTIK HEUTE und Fraunhofer IML auf der transport logistic...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten