Werbung

Logistik-IT: ERP-Lösungen im Vergleich

Neuer Marktspiegel soll bei der Softwareauswahl helfen.


Das Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) an der RWTH Aachen und der IT-Marktanalyst Trovarit AG, Aachen, haben den „Marktspiegel Business Software ERP/PPS 2017/2018“ herausgegeben. Er soll bei der Suche und Auswahl eines neuen ERP-Systems (Enterprise Resource Planning) helfen. Über 460 Lösungen von über 370 Anbietern nimmt die aktuelle Ausgabe unter die Lupe. Dabei berücksichtigen die Autoren theoretische Grundlagen, aktuelle Studien zum Status quo und neue inhaltliche und technologische Trends sowie praktische Einsatzszenarien und echte Anwendungsbeispiele.

Marktspiegel geht auf die Anforderungen unterschiedlicher Firmen ein

Auf der Suche nach der individuell passenden Lösung diene der aktuelle Marktspiegel als Navigationshilfe, teilt Trovarit mit. Er soll fundierte Informationen zu den Aufgaben aus dem Bereich ERP/PPS (Produktionsplanung und -steuerung) bieten, die bei den Anforderungen an eine neue Software eine relevante Rolle spielen können. Berücksichtigt werden dabei auch die spezifischen Charakteristika verschiedener Wirtschaftsbereiche oder Unternehmenstypen sowie aktuelle technologische Innovationen und Trends. Andererseits analysiert der Marktspiegel laut Trovarit das Funktions- und Leistungsangebot der Produkte und ihrer Anbieter. Er stellt auch Methoden und Werkzeuge zur Software-Auswahl, etwa das Drei-Phasen-Konzept des FIR, dar.


Aktuelle Fotostrecke

Im neu konzipierten GS1 Germany Knowledge Center in Köln sollen Unternehmensvertreter die digitale Zukunft des Einkaufens erleben. Das umgebaute multimediale Innovations-, Trainings- und...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten