Machen wie die Großen
Werbung

KEP: Amazon Locker ab sofort in Deutschland

Abholstationen bereits an 180 Standorten zu finden.


Der US-amerikanische Onlinehändler Amazon bringt eigene Abholstationen nach Deutschland. An bereits 180 Standorten seien ab sofort sogenannte Amazon-Locker zu finden. Das gab das Unternehmen am 14. September in Berlin bekannt.

Abholung mit Barcode

Demnach sind nach einer erfolgreichen Testphase in Berlin, München, Augsburg, Hamburg und mehreren Städten Nordrhein-Westfalens vollautomatische Paketstationen entstanden. Laut Amazon sollen sich die Abholstationen unter anderem an Shell Tankstellen, in der Nähe von Einzelhändlern sowie in ausgewählten O2-Shops und Spätverkaufsstellen befinden. Kunden könnten zukünftig bei einem Kauf auf der Amazon-Plattform die Abholstation als zusätzliche Lieferoption auswählen und ihre Sendungen mithilfe eines Barcodes oder einer PIN zu einem Zeitpunkt ihrer Wahl abholen.

Shell und O2 kooperieren

Wie das Unternehmen mit Hauptsitz in Seattle berichtet, sollen die meisten Paketstationen ähnlich denen des Wettbewerbers Deutsche Post DHL rund um die Uhr für Kunden zugänglich sein. Ab der Bestellung hätten die Empfänger drei Werktage Zeit, ihre Sendung abzuholen. Jan Reichel, Leiter des Shopgeschäftes von Shell in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sagte anlässlich der Einführung der Stationen: „Das Angebot passt gut in unser Konzept, Kunden mit attraktiven Dienstleistungen das Leben ein wenig einfacher und bequemer zu machen. Der Kunde kann seine Bestellung bei Amazon von überall aufgeben und die Ware dann zu jeder Zeit auf unseren Stationen abholen und gleich noch tanken, im Shop einkaufen, Geld abheben, etwas Warmes essen oder einen Kaffee trinken.“

Mehr Stationen bis Ende des Jahres

Aktuell befänden sich allein in Berlin bereits rund 80 Abholstationen. Bis Ende des Jahres plant der Onlineriese eigenen Angaben zufolge, rund 200 Tankstellen in Deutschland mit dem Abholkonzept auszustatten.


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: Matthias Pieringer)
Der Groß- und Lebensmittelhändler Metro baut auf eine neue Lagernetzwerkstrategie. Zentralisierung ist angesagt. Das Herzstück bildet das neue Logistikzentrum Marl. Der Standort im Ruhrgebiet bietet...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten